1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Starnberg

Landwirtschaftliches Gebäude in Weßling großflächig beschmiert

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Auf einer Fläche von rund 16 Quadratmetern wurde ein Stadel in Weßling-Weichselbaum von Unbekannten beschmiert.
Auf einer Fläche von rund 16 Quadratmetern wurde ein Stadel in Weßling-Weichselbaum von Unbekannten beschmiert. © Polizei Herrsching

Weßling - In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde in Weßling, Ortsteil Weichselbaum, die Wand eines landwirtschaftlichen Gebäudes beschmiert. Die Polizei sucht Zeugen.

Bislang unbekannte Täter brachten an einer Wand auf einer Fläche von etwa zwei auf acht Metern die Schriftzüge „BAE“ und „ACAB!“ an., teilt die Polizei Herrsching mit.

Es entstand Sachschaden am landwirtschaftlichen Gebäude in Weßling

Der entstandene Sachschaden durch die Schmierereien an dem landwirtschaftlichen Gebäude wird auf rund 1.000 Euro geschätzt. Der Stadel ist von der S-Bahnlinie sowie von der Staatsstraße 2068 aus gut einzusehen. Zeugenhinweise werden erbeten an die Polizeiinspektion Herrsching, Telefon 08152/93020.

Lesen Sie auch: Fußgängerin wird in Berg von Lkw angefahren und durch die Luft geschleudert

Auch interessant

Kommentare