An der Lindenberg-Kreuzung:

Leichte Verletzungen bei Unfall in Pöcking

+
Die Polizei musste einen Unfall an der Pöckinger Lindenberg-Kreuzung aufnehmen

Pöcking - Am heutigen Freitagmorgen kam es an der Lindenberg-Kreuzung in Pöcking zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person.

Ein 49-jähriger Pöckinger wollte vom Lindenberg geradeaus in die Keltenstraße fahren. Er übersah hierbei jedoch den VW Golf eines ortseinwärts fahrenden Tutzingers (66) und fuhr diesem in die Seite. Durch diesen Aufprall rutschte der Golf mit dem Heck gegen einen an der Haltestelle stehenden Linienbus. Während der Verursacher unverletzt blieb, wurde der Tutzinger mit einer Schürfwunde am Kopf und Verdacht auf ein HWS-Trauma (Halswirbelsäule) zur weiteren Abklärung ins Klinikum gebracht. Der Citroen des Pöckingers trug Schäden an der Fahrzeugfront davon, am Golf war die linke Fahrzeugseite eingedrückt, beim Bus entstand nur ein leichter Schaden an der linken Seite. Den Gesamtschaden schätzen die Beamten auf 7.500 Euro.

kb

Auch interessant

Meistgelesen

„vhs-daheim“: Volkshochschule Starnberger See und bayerische Volkshochschulen mit neuen Kursen
„vhs-daheim“: Volkshochschule Starnberger See und bayerische Volkshochschulen mit neuen Kursen
Arbeitslosenquote sinkt im Landkreis Starnberg auf 2,5 Prozent
Arbeitslosenquote sinkt im Landkreis Starnberg auf 2,5 Prozent
Krisendienst Psychiatrie unterstützt mit telefonischer und aufsuchender Hilfe
Krisendienst Psychiatrie unterstützt mit telefonischer und aufsuchender Hilfe
Starnberger Kliniken: Papas dürfen bei Geburt dabei sein, keine Familienzimmer möglich
Starnberger Kliniken: Papas dürfen bei Geburt dabei sein, keine Familienzimmer möglich

Kommentare