Trainerwechsel in der Corona-Pause

Lelleck und Planegg-Krailling gehen getrennte Wege - Eisgruber wird neuer SVP-Coach 

Fußball
+
Manuel Eisgruber heißt der neue Coach der SVP-Herren.

Planegg-Krailling - Wann die Saison 2021/22 beginnt ist noch unklar. Sicher ist aber, dass Michael Lelleck dann nicht mehr beim SV Planegg-Krailling an der Seitenlinie stehen. Nach zwölf Jahren Trainertätigkeit im Verein und drei Jahren als Chefcoach der ersten Mannschaft gehen Lelleck und der SVP künftig getrennte Wege. 

„Die Trennung war einvernehmlich“ erklärte SVP-Fußballchef Ayhan Kurt. Michael hat hervorragende Arbeit geleistet, aber wir wollen jetzt frischen Wind in die Mannschaft reinbringen“, ergänzte Kurt. Wie Lelleck wird auch sein Co-Trainer Tim Görlitz keinen neuen Vertrag mehr erhalten. Einen neuen Job hat der scheidende Coach noch nicht in Aussicht. „Da habe ich mir bislang keine Gedanken gemacht“, sagt Lelleck, der sich interessante Angebote aber durchaus anhören will.

Sein Nachfolger beim Kreisligisten, der dort nach der BFV-Abstimmung auch weiterhin spielen wird, steht indessen bereits fest. Manuel Eisgruber wird neuer Cheftrainer beim SV Planegg-Krailling. Der langjährige Torjäger in der Bayern- und Regionalliga beim VfR Garching und dem FC Pipinsried war bereits in der Saison 18/19 Spielertrainer beim Kreisligisten SC Maisach. In der vergangenen Spielzeit stand der 31-jährige ausschließlich als Stürmer erneut für Garching auf dem Platz.

„Wir sind froh, dass wir das Rennen gemacht haben“, freute sich Kurt, dass der SVP sich gegen anderen interessierte Vereine durchsetzte. Zudem gibt es einen neuen Co-Trainer. Den Job übernimmt Andreas Budell, der seit fünf Jahren die zweite SVP-Mannschaft trainiert. Sowohl Budell als auch Eisgruber machten eines gleich klar. Als Spielertrainer werden sie nicht zur Verfügung stehen. Beide wollen sich auf ihre Tätigkeit neben dem Platz konzentrieren. 

Roland Halmel

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Warum Deppen Idioten wählen“ - Sebastian Schnoy zu Gast im Gautinger bosco
„Warum Deppen Idioten wählen“ - Sebastian Schnoy zu Gast im Gautinger bosco
Das „schwierige Kind“ - Der Zappelphilipp oder Tagträumer AD(H)S
Das „schwierige Kind“ - Der Zappelphilipp oder Tagträumer AD(H)S
Rekord: Über 200 Blutspender im Gilchinger Rathaus
Rekord: Über 200 Blutspender im Gilchinger Rathaus
»KunstRäume am See« präsentieren zusammen mit der »Kaske Stiftung« Echolot Festival für Neue Musik
»KunstRäume am See« präsentieren zusammen mit der »Kaske Stiftung« Echolot Festival für Neue Musik

Kommentare