Geduld ist gefragt

Leutstettner Straße in Starnberg wird saniert 

PantherMedia B319547912
+
Die Leutstettner Straße wird ab Montag, 17. August saniert. Die Arbeiten dauern bis Anfang September an.

Starnberg - In der Kreisstadt wird mal wieder kräftig gebaut. Kommende Woche trifft es eine Straße, die als besonders verkehrsreich gilt. 

In der Leutstettener Straße zwischen der Bahnhofsunterführung und dem Gymnasium Starnberg kommt es zwischen Montag, 17. August, und  Montag, 07. September, zu Einschränkungen für Autofahrer, Radfahrer und Fußgänger. 

Grund dafür ist die Sanierung des Gehweges und ein Teilbereich des Fahrbahnbelags durch eine Münchner Firma. Im gesamten Zeitraum muss der Gehweg vollständig gesperrt werden. Fußgänger werden gebeten in diesem Zeitraum die Himbselstraße und den Riedener Weg zu nutzen. 

Ab 24. August muss zusätzlich ein Teil der Fahrbahn gesperrt werden. "Die Maßnahme wird in den Sommerferien durchgeführt, da hier ein geringeres Verkehrsaufkommen zu erwarten ist und somit ein beidseitiger Verkehr trotzdem möglich ist", begründet die Stadt die Sanierungsarbeiten.

Da es zu den Stoßzeiten zu leichtem Rückstau kommen kann, werden Autofahrer gebeten den Bereich, wenn möglich, zu umfahren.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gastronomie im Kreis Starnberg: Gewerkschaft appelliert Corona-Krise als Chance zu nutzen
Gastronomie im Kreis Starnberg: Gewerkschaft appelliert Corona-Krise als Chance zu nutzen
Katastrophenfall in Bayern ausgesprochen: Notmaßnahmen für nächste 14 Tage
Katastrophenfall in Bayern ausgesprochen: Notmaßnahmen für nächste 14 Tage
Griff nach einer Plastiktüte führt zu Verkehrsunfall in Traubing
Griff nach einer Plastiktüte führt zu Verkehrsunfall in Traubing
Die Maskenpflicht im Landkreis kommt: Tücher und Schals sind auch erlaubt
Die Maskenpflicht im Landkreis kommt: Tücher und Schals sind auch erlaubt

Kommentare