Am Sonntag im BR

Marianne Kreuzer trifft...: Motorsport-Legende Toni Mang in Inning am Ammersee

+
Am Sonntag trifft Marianne Kreuzer Toni Mang - bzw. sie trafen sich schon. Zu sehen ist das Interview am Sonntag, 20. Oktober , um 16.45 Uhr im BR.

Inning - Moderatorin Marianne Kreuzer trifft sich mit prominenten Sportlern an Orten, die diese selbst aussuchen, und zu denen sie einen besonderen Bezug haben. Diesmal besucht sie den erfolgreichsten deutschen Motorrad-Rennfahrer aller Zeiten: Toni Mang in Inning. Die Sendung ist am Sonntag, 20. Oktober, um 16.45 Uhr im BR zu sehen. 

Der fünfmalige Weltmeister ist in Inning am Ammersee geboren. Bereits mit sieben Jahren verlor er seinen Vater. Auf einem Segeltörn über den Ammersee blickt Toni Mang zurück auf seine schwere Kindheit, seine zahlreichen Triumphe und eine legendäre Fahrt mit dem ehemaligen Bundeskanzler Helmut Kohl als Beifahrer. 2019 wird der Oberbayer 70 Jahre alt. Feiern will er aber erst mit 75 – "denn dann sind dreiviertel des Lebens vorbei," schmunzelt Toni Mang.

In "Kreuzer trifft…" geht es nicht um Gold, Silber, Bronze oder aktuelle Ergebnisberichterstattung, sondern um persönliche Geschichten und prägende emotionale Lebenssituationen der prominenten Sportler. Pro Sendung steht jeweils ein Gesprächspartner beziehungsweise zwei Mal ein Geschwister-Duo im Fokus. Das Besondere: Als Drehorte haben die Prominenten jeweils drei Lieblingsorte ausgewählt, zu denen sie einen emotionalen Bezug haben. Dadurch entsteht eine intensive und persönliche Gesprächsebene, die sich von üblichen, aktuellen Interviews deutlich unterscheidet.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Landrat Karl Roth ehrt langjährige Mitglieder der Feuerwehr, des BRK und der DLRG aus Landkreis Starnberg
Landrat Karl Roth ehrt langjährige Mitglieder der Feuerwehr, des BRK und der DLRG aus Landkreis Starnberg
Söckinger Wochenmarkt zieht um und hat Platz für weitere Markthändler
Söckinger Wochenmarkt zieht um und hat Platz für weitere Markthändler
Schockanruf in Starnberg: Polizei verhindert  Geldübergabe 
Schockanruf in Starnberg: Polizei verhindert  Geldübergabe 
Zweite Bürgerbegehren gegen geplanten Standort des Herrschinger Gymnasiums "Am Mühlfeld" unzulässig
Zweite Bürgerbegehren gegen geplanten Standort des Herrschinger Gymnasiums "Am Mühlfeld" unzulässig

Kommentare