Handfeste Auseinandersetzung

Maskenstreit in Inninger Pizzeria eskaliert

+
Ein Maskenstreit führte am vergangenen Donnerstag in einer Inninger Pizzeria zu einer Schlägerei (Symbolbild).

Inning - Das Nicht-Tragen eines Mund-und Nasenschutzes führte kürzlich in einem Inninger Lokal zu einer handfesten Auseinandersetzung.

Am vergangenen Donnerstagabend, 1. Oktober, wurde der Polizei Herrsching mitgeteilt, dass es vor einer Pizzeria zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen zwei Männern gekommen sei.

Die eingesetzte Streife konnte vor der Pizzeria lediglich einen der Beteiligten antreffen. Im Rahmen einer ersten Befragung stellte sich heraus, dass einer der Männer die Pizzeria ohne vorgeschriebenen Mundschutz betreten hatte, um dort Essen zu bestellen. Darüber echauffierte sich der zweite Beteiligte derart, dass er den Mann vor der Pizzeria zu Boden riss, wodurch dieser leichte Verletzungen am Knie erlitt.

Den einen Beteiligten erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung, den anderen eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz.

Von Kreisbote

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

gwt Starnberg präsentiert Videoporträts von Persönlichkeiten aus dem Landkreis
gwt Starnberg präsentiert Videoporträts von Persönlichkeiten aus dem Landkreis
Corona im Landkreis Starnberg: 7-Tages-Inzidenz bei 30 - 3.724 Infektionen verzeichnet
Corona im Landkreis Starnberg: 7-Tages-Inzidenz bei 30 - 3.724 Infektionen verzeichnet
Exhibitionist belästigt Schülerin in Percha
Exhibitionist belästigt Schülerin in Percha
Volleyballdamen des TV Planegg-Krailling kommen bei Wiesbaden mit 0:3 unter die Räder
Volleyballdamen des TV Planegg-Krailling kommen bei Wiesbaden mit 0:3 unter die Räder

Kommentare