MTV Berg beendet Nullnummern in der Fremde Unentschieden bei Neuperlach München 

Berg Fußball
+
Mit seinem Doppelpack in Neuperlach steht Marcel Höhne jetzt bei sechs Saisontreffern.

Berg - Auswärtsspiele waren für den MTV Berg bisher kein Zuckerschlecken. Nach vier Saisonniederlagen in der Fremde holte die Truppe von Coach Wolfgang Krebs nun den ersten Auswärtspunkt. Beim SV Neuperlach bescherte ein Last-Minute-Elfmeter dem MTV ein 2:2 Unentschieden.

„Den Punkt nehmen wir sehr gerne mit“, urteilte der frisch aus dem Urlaub zurückkehrte Krebs zufrieden. Sein Team startete engagiert, aber glücklos in die Partie. Nachdem die Gäste einige Möglichkeiten ausließ köpfte Darius Awoudja (21.) eine Freistoßflanke zur Neuperlacher Führung in die Maschen. Das Gegentor setzte den Bergern zu, die in der Folge enorm unter Druck standen. Routinier Markus Hartmannsgruber im MTV-Kasten bewahrte sein Team bis zur Pause aber vor einem höheren Rückstand. Nach dem Seitenwechsel lief es für die Gäste wieder besser und das zahlte sich aus. Auf Zuspiel von Sarek Suplits erzielte Marcel Höhne (64.) den Ausgleich. Die Freude darüber währte aber nur kurz, da Rudi Gerhartsreiter (69.), die zuletzt viermal in Folge sieglosen Münchner wieder in Front schoss. Bei einem Konter der Hausherren verhinderte Hartmannsgruber im Anschluss die Vorentscheidung. Der MTV kämpfte verbissen um den Ausgleich und in der Nachspielzeit wurde er noch belohnt. Nach einem Foul an Luca Bücker entschied der Unparteiische auf Elfmeter. Höhne behielt vom Punkt die Nerven und versenkte den Strafstoß zum 2:2 Endstand. Der Berger belegen damit vor dem Heimspiel am kommenden Samstag (15 Uhr) gegen den Tabellennachbarn FC Hertha München den elften Rang. „Aber der Anschluss ans Mittelfeld ist noch da“, meinte Krebs zur Platzierung seiner Truppe.

Roland Halmel

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Edith Stenzel feiert 100. Geburtstag im Gilchinger Rotkreuzhaus
Starnberg
Edith Stenzel feiert 100. Geburtstag im Gilchinger Rotkreuzhaus
Edith Stenzel feiert 100. Geburtstag im Gilchinger Rotkreuzhaus
Neues Lesevergnügen an der Widdersberger Bushaltestelle
Starnberg
Neues Lesevergnügen an der Widdersberger Bushaltestelle
Neues Lesevergnügen an der Widdersberger Bushaltestelle
Brand in altem Bauernhaus in Perchting
Starnberg
Brand in altem Bauernhaus in Perchting
Brand in altem Bauernhaus in Perchting
Artemed Stiftung kauft Grammophon für Sonderausstellung im Tutzinger Ortsmuseum
Starnberg
Artemed Stiftung kauft Grammophon für Sonderausstellung im Tutzinger Ortsmuseum
Artemed Stiftung kauft Grammophon für Sonderausstellung im Tutzinger Ortsmuseum

Kommentare