Ampelphasen sind von Bedeutung

Nach Unfall auf Starnberger Tutzinger-Hof-Platz sucht Polizei nun Zeugen

+
Zeugen gesucht: Für die Polizei sind die Ampelphasen für die Ermittlung von Bedeutung.

Starnberg - Ein Verkehrsunfall auf der Kreuzung am Tutzinger –Hof –Platz führte heute zu erheblichen Stauungen in Starnberg. Gegen 12 Uhr wollte ein 43-jähriger BMW-Fahrer aus Wörthsee von der Münchener Straße in die Wittelsbacherstraße abbiegen. Zur gleichen Zeit kam jedoch ein 57-jähriger Stockdorfer mit seinem Opel Corsa entgegen und wollte die Kreuzung in Richtung Münchener Straße überqueren. Im Kreuzungsbereich trafen sich die Fahrzeuge, durch den Aufprall drehten sich die Autos und kamen quer zur Fahrtrichtung zum Stehen. Soweit ist der Unfallhergang klar.

Wer jedoch die Ursache gesetzt hat, hierüber streiten die Beteiligten. Während der Opelfahrer angab, dass die Ampel für ihn Grünlicht gezeigt hätte und der BMW abgebogen ist, ohne auf ihn zu achten, behauptet der BMW-Fahrer, dass ihm bereits der Grünpfeil signalisierte, dass der Gegenverkehr bereits „rot“ habe und er deshalb abbog. Die Polizei ist deshalb zur Klärung des Unfalls auf unbeteiligte Zeugen angewiesen. 

Aus diesem Grund bittet die Starnberger Polizei Personen, die Angaben zum Hergang machen können, sich unter der Tel.: 08151/3640 zu melden. Insbesondere ist für die Beamten die Ampelphasen von Bedeutung. Beide Fahrer wurden mit Prellungen zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht, die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. 

Die Feuerwehr Starnberg unterstützte bei der Absicherung und Verkehrsregelung und reinigte die Fahrbahn. Bis zum Ende der Unfallaufnahme staute sich der Verkehr auf der B2 bis zum südlichen Ortseingang, auch die Kaiser-Wilhelm-Straße war durch den Ausweichverkehr stark belastet.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Gewinnen Sie 6 Tage zu zweit im 4*S Verwöhnhotel am Achensee
Gewinnen Sie 6 Tage zu zweit im 4*S Verwöhnhotel am Achensee
Feuerwehrübung über den Dächern von Gauting
Feuerwehrübung über den Dächern von Gauting
Mischung an Nationalitäten: Starnberger Ausländerbeirat feierte 45-jähriges Bestehen
Mischung an Nationalitäten: Starnberger Ausländerbeirat feierte 45-jähriges Bestehen
Selbstverständliches Miteinander von Kindern mit und ohne Behinderung in der Grundschule Starnberg
Selbstverständliches Miteinander von Kindern mit und ohne Behinderung in der Grundschule Starnberg

Kommentare