Bis 22 Mai kann jeder teilnehmen

Mitmachen: Name für Erholungsgelände am Starnberger Nepomukweg gesucht

+
Die Stadt sucht einen Namen für das Gelände am Nepomukweg.

Starnberg – Die Stadt hat Bürgerinnen und Bürger bis einschließlich 22. Mai dazu aufgerufen, sich an einem „Namenswettbewerb“ für den Park neben den ehemaligen Schiffswiesen zu beteiligen: Das 12.000 Quadratmeter große Areal am Nepomukweg, das seit 2016 als Erholungs- und Freizeitfläche der Öffentlichkeit zur Verfügung steht, soll gemäß Mehrheitsbeschluss des alten Stadtratsgremiums einen „möglichst einmaligen, klaren und einprägsamen“ Namen bekommen.

Ideen hierzu können die Bürgerinnen und Bürger ausschließlich per Email bis 22.Mai an namenswettbewerb@starnberg.de schicken, unter Angabe des Vor- und Nachnamens und der Adresse des Ideengebers. Eine Jury bewertet anschließend die eingegangenen Vorschläge und legt die besten dem neu konstituierten Stadtrat vor. Die Gewinner erhalten laut Pressemitteilung aus dem Rathaus attraktive Preise. 

Pro Teilnehmer darf jeweils nur ein Namensvorschlag eingereicht werden. Vom Wettbewerb ausgeschlossen sind Mitarbeiter und Angehörige der Stadtverwaltung sowie Stadträte.

Von mps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Straßendaten werden im Auftrag der Stadt Starnberg  mobiler Straßentechnik erfasst
Straßendaten werden im Auftrag der Stadt Starnberg  mobiler Straßentechnik erfasst
Auffahrunfall mit fünf beteiligten Autos in Gilchinger Waschstraße
Auffahrunfall mit fünf beteiligten Autos in Gilchinger Waschstraße
Starnberger Regisseurin Susanne Quester stellt neuen Film im Kino Breitwand vor
Starnberger Regisseurin Susanne Quester stellt neuen Film im Kino Breitwand vor
Katastrophenfall in Bayern ausgesprochen: Notmaßnahmen für nächste 14 Tage
Katastrophenfall in Bayern ausgesprochen: Notmaßnahmen für nächste 14 Tage

Kommentare