Realschul-Turnhalle

Neubau fast so teuer wie Sanierung

+

Herrsching – Gerade einmal elf Jahre ist die bestehende Turnhalle an der Realschule alt. Nun wird sie durch eine neue Dreifachturnhalle ersetzt. Der Grund: Die Brandschutzsanierung würde dem Schulzweckverband fast so viel kosten wie ein Neubau.

Der Herrschinger Bauausschuss hatte sich am Montagabend im Rahmen des Auslegungsverfahrens mit einer Reihe von Einwendungen, Bedenken und Anregungen zu befassen, denn die Turnhalle soll möglichst schnell gebaut werden. Bürgermeister Christian Schiller schilderte einmal mehr, warum es überhaupt zu dem Abriss „des relativ neuen Gebäudes“ kommt. Schuld daran haben die deutlich verschärften Brandschutzauflagen. „Als wir vor elf Jahren die Halle gebaut haben, waren die Bestimmungen wesentlich geringer“, sagte Schiller. Die 1,25-Fach-Halle wollte der Schulzweckverband im Zuge der gestiegenen Schülerzahlen zu einer 2,5-Fach-Sportanlage erweitern. Bei ersten Kostenberechnungen wurde deutlich, dass Sanierung und Erweiterung rund 80 Prozent eines Neubaus ausmachen. „Und dann hätten wir eine 2,5-Fachhalle gehabt“, so Schiller weiter. Bei den sieben Gemeinden im Schulzweckverband gabs schließlich keine langen Debatten um Abriss und Neubau einer Dreifachturnhalle. Auf Initiative von CSU-Gemeinderat Willi Welte wird im nördlichen Bereich der Turnhalle ein eigener Anbau von 25,5 mal 9,25 Meter für Umkleiden, Duschen und Gerätelager entstehen. Die Dreifachtunhalle selbst wird eine Größe von 57 mal 46 Meter und eine Wandhöhe zwischen 4,30 bis 9 Meter haben. Die meisten Bedenken und Anregungen rund um den Neubau gabs bei den Stellplätzen, Immissionsschutz und Außenanlagen. Wenn das Planungsverfahren abgeschlossen ist, kann gebaut werden. po

Auch interessant

Meistgelesen

Relativ steile Karriere hingelegt
Relativ steile Karriere hingelegt
KurTheater Tutzing erhält FFF-Kino-Programmpreis
KurTheater Tutzing erhält FFF-Kino-Programmpreis
Ausschreibung kann beginnen
Ausschreibung kann beginnen
Mahlzeiten-Patenschaften gegen Altersarmut
Mahlzeiten-Patenschaften gegen Altersarmut

Kommentare