Platz für 75 Bücher

Neues Lesevergnügen an der Widdersberger Bushaltestelle

+
Roland Malter (von links), Jessica Sears und Bürgermeister Christian Schiller eröffneten gestern das neue Büchertauschregal in Widdersberg.

Widdersberg - Gestern wurde in der Bushaltestelle Kirchplatz in Widdersberg ein offenes Büchertauschregal eröffnet. Jeder kann sich dort Bücher nehmen oder ausleihen und eigene zur Verfügung stellen. Die Idee zum Büchertauschregal wurde von Jessica Sears und Roland Malter vom Brauchtumsverein Widdersberg initiiert.

Im „Lockdown“ hatte Roland Malter viel Zeit um seine Büchersammlung zu sichten und einige Bücher landeten in der Papiertonne. Mieterin Jessica Sears wunderte sich darüber und meinte „Was die Bücher wegschmeißen, Nein! Wir können doch ein neues Bücherregal für Jedermann ins Leben rufen.“ Somit war die Idee für das neue Regal geboren. Roland Malter war sofort begeistert und baute gemeinsam mit Jessica Sears das neue Bücherregal. Rund 40 Bücher wurden gerettet, diese sind nun im Regal zu finden. In das neue Regal passen etwa 75 Bücher. 

Das Prinzip des neuen Büchertauschregals ist einfach erklärt: Wer sich ein Buch ausleiht, stellt es nach dem Lesen wieder zurück. Wenn man es behalten möchte, sollte dafür ein anderes Buch ins Regal gestellt werden. Auch in Herrsching gibt es schon seit einigen Jahren ein Bücherregal im Seewinkel Herrsching.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gastronomie im Kreis Starnberg: Gewerkschaft appelliert Corona-Krise als Chance zu nutzen
Gastronomie im Kreis Starnberg: Gewerkschaft appelliert Corona-Krise als Chance zu nutzen
Katastrophenfall in Bayern ausgesprochen: Notmaßnahmen für nächste 14 Tage
Katastrophenfall in Bayern ausgesprochen: Notmaßnahmen für nächste 14 Tage
Die Maskenpflicht im Landkreis kommt: Tücher und Schals sind auch erlaubt
Die Maskenpflicht im Landkreis kommt: Tücher und Schals sind auch erlaubt
Griff nach einer Plastiktüte führt zu Verkehrsunfall in Traubing
Griff nach einer Plastiktüte führt zu Verkehrsunfall in Traubing

Kommentare