Schwacher Auftritt bestraft

Neurieder Fußballer kassiert in Berg zweite 0:2 Niederlage in Folge 

fußball
+
Kevin Orlando verzeichnete in Berg eine der wenigen Chancen der Neurieder.

Neuried - Es läuft nicht mehr beim FC Neuried. Nach dem guten Saisonstart mit 13 Punkten aus den ersten sechs Spielen ist beim FC derzeit der Wurm drin. Beim MTV Berg setzte es die zweite 0:2 Niederlage in Folge, mit der die Neurieder auf Platz sechs abrutschten.

„Der Auftritt in Berg war in allen Belangen nicht gut“, wollte TSV-Coach Josip Hrgovic das verkorkste Gastspiel am Starnberger See hinterher auch nicht schönreden. Von seiner Truppe, die ohne Maximilian Demmer, Torwart Konstantin Kühnle und Torjäger Max Schwahn antrat, kam in Berg von Beginn an sehr wenig. Dagegen gingen die schlecht in die Saison gestarteten Hausherren mit viel Leidenschaft und Kampfgeist zu Werke. Das sollte sich schnell auszahlen. Nach einem schönen Doppelpass erzielte. Marcel Höhne (23.) im Nachsetzen den MTV-Führungstreffer. Eine Viertelstunde später ließ Cornelius Verenkotte (38.) das 2:0 folgen. Von der TSV-Offensive gab es bis zur Halbzeit nur einmal ein Lebenszeichen, als Kevin Orlando (44.) nach einer Unsicherheit von Bergs Neuzugang im Tor, Markus Hartmannsgruber, knapp vorbei zielte. Anfangs der zweiten Hälfte verpasste Lasse Wippert (51., 57.) zweimal den möglichen Anschlusstreffer. Danach wurde die Partie zunehmend zerfahrener. Für Farbe sorgte vor allem der Unparteiische der Neuried fünfmal und Berg einmal die gelbe Karte zeigte. Tore fielen dagegen keine mehr. Am morgigen Sonntag (14 Uhr) wartet nun eine ganz schwere Aufgabe auf den TSV, wenn das einzig noch ungeschlagene Team der Liga, Spitzenreiter VfL Denklingen mit ihrem Zehn-Tore Mann Simon Ried, nach Neuried kommt.

Roland Halmel

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Liebesaus führt zu Streit über Reizwäsche
Starnberg
Liebesaus führt zu Streit über Reizwäsche
Liebesaus führt zu Streit über Reizwäsche
Diebstahl von Baustelle in Kempfenhausen
Starnberg
Diebstahl von Baustelle in Kempfenhausen
Diebstahl von Baustelle in Kempfenhausen
Tutzing: Ausweichmanöver endet mit Blechschaden
Starnberg
Tutzing: Ausweichmanöver endet mit Blechschaden
Tutzing: Ausweichmanöver endet mit Blechschaden
„Das Job-Event“ findet erstmals in Starnberg statt
Starnberg
„Das Job-Event“ findet erstmals in Starnberg statt
„Das Job-Event“ findet erstmals in Starnberg statt

Kommentare