Besondere Ehrung

Nina Hoss erhält in Starnberg den Hannelore-Elsner Schauspielpreis

+
Ob "weiße Massai" oder Salzburger Buhlschaft. Schauspielerin Nina Hoss ist wandlungsfähig. Nun wird sie im Rahmen des Fünf Seen Filmfestivals in Starnberg geehrt.

Landkreis – Das Fünf Seen Filmfestival (26.August bis 9. September 2020) verleiht in diesem Jahr den Hannelore-Elsner-Schauspielpreis an die bereits vielfach geehrte große deutsche Schauspielerin Nina Hoss. Die mit 5.000 Euro dotierte Auszeichnung wird ihr am Samstag, 5. September, um 19.30 Uhr, in Starnberg überreicht. Im vergangenen Jahr war der Hannelore-Elsner-Schauspielpreis erstmals vergeben worden. Erste Preisträgerin war die Schauspielerin Barbara Auer.

Dass die Wahl heuer auf Nina Hoss fiel, ist für Festivalleiter Matthias Helwig etwas Besonders: “Hoss hat seit Jahren und mit jedem Film mehr national als auch international bewiesen, welch herausragende Schauspielerin sie ist. Mit ihrem Spiel gewinnen die von ihr verkörperten Frauenfiguren Vielschichtigkeit und Tiefe“. 

Umgang mit Herausforderungen waren ausschlaggebend

Die Kür der begabten Schauspielerin war für die Fachjury kein schweres Unterfangen, wie Helwig zu berichten weiß. „Ihr ungebrochener Umgang mit Herausforderungen - egal ob vor der Kamera oder auf der Theaterbühne - waren für das Fünf Seen Filmfestival ausschlaggebend, ihr den diesjährigen Hannelore-Elsner-Preis für außergewöhnliche Schauspielkunst zu verleihen. Wir freuen uns sehr, dass Nina Hoss zwei Tage das Fünf Seen Filmfestival besucht und dabei unter anderem den bisher noch nicht im Kino veröffentlichten Film Schwesterlein präsentieren wird.“ 

Hoss kommt nach Starnberg

Um das vielfältige Talent der Schauspielerin dem Publikum näher zu bringen, werden unter freiem Himmel verschiedene Filme der Künstlerin gezeigt. Dazu gehören neben „Barbara“ von Christian Petzold, „Das Vorspiel“ von Ina Weisse sowie „Pelikanblut- Aus Liebe zu meiner Tochter“ von Katrin Gebbe. Zu der Aufführung von „Barbara“ wird die Schauspielerin persönlich anwesend sein. 

In Hollywood gefragt

Bekannt in Hollywood Nina Hoss gilt als eine der gefragtesten Schauspielerinnen in Deutschland und war neben Hauptrollen in den Filmen von Christian Petzold zuletzt auch in Volker Schlöndorffs „Rückkehr nach Montauk“ zu sehen. In den USA ist die gebürtige Stuttgarterin und Wahlberlinerin, die im vergangenen Jahr in die Oscar-Academy aufgenommen wurde und damit bei den Oscars stimmberechtigt ist, aus der Serie „Homeland“ bekannt.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tutzinger Schülerin vermisst - Polizei bittet um Hinweise
Tutzinger Schülerin vermisst - Polizei bittet um Hinweise
Katastrophenfall in Bayern ausgesprochen: Notmaßnahmen für nächste 14 Tage
Katastrophenfall in Bayern ausgesprochen: Notmaßnahmen für nächste 14 Tage
"Petra Polis" soll Neubauten weichen
"Petra Polis" soll Neubauten weichen
Jugendlicher trat einbetoniertes Straßenschild aus Boden aus 
Jugendlicher trat einbetoniertes Straßenschild aus Boden aus 

Kommentare