Polizei geht nicht von Raub aus

Parkscheinautomat in Tutzing beschädigt

PantherMedia 15427829
+
Ein Parkscheinautomat in Tutzing wurde am Pfingstwochenende Ziel einer Gewaltattacke.

Tutzing - Die Suche nach einem kostenlosen Parkplatz ist im Landkreis fast ein Ding der Unmöglichkeit. Der begehrte Stellplatz fürs Automobil kostet Geld. Das dafür notwendige Ticket gibt es oftmals bei einem Parkscheinautomaten. Unlängst wurde ein solcher mutwillig beschädigt.

Wie die Starnberger Polizei mitteilte, wurde in der Nacht von Pfingstsonntag auf Pfingstmontag, gegen 23.14 Uhr in der Tutzinger Seestraße ein dort befindlicher Parkscheinautomat durch Unbekannte beschädigt. Der Hausmeister des dortigen Yachtclubs sah zwar noch zwei Personen am betreffenden Automaten stehen, die sich anschließend entfernten. Da nicht versucht wurde an das Geld zu gelangen, gehen die Beamten lediglich von einer Sachbeschädigung aus. Der Schaden wird auf rund 200 Euro geschätzt.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Straßendaten werden im Auftrag der Stadt Starnberg  mobiler Straßentechnik erfasst
Straßendaten werden im Auftrag der Stadt Starnberg  mobiler Straßentechnik erfasst
Auffahrunfall mit fünf beteiligten Autos in Gilchinger Waschstraße
Auffahrunfall mit fünf beteiligten Autos in Gilchinger Waschstraße
Starnberger Regisseurin Susanne Quester stellt neuen Film im Kino Breitwand vor
Starnberger Regisseurin Susanne Quester stellt neuen Film im Kino Breitwand vor
Katastrophenfall in Bayern ausgesprochen: Notmaßnahmen für nächste 14 Tage
Katastrophenfall in Bayern ausgesprochen: Notmaßnahmen für nächste 14 Tage

Kommentare