Zwei Bandmitglieder fallen erkrankt aus

Peter Maffay muss Konzert in München absagen: Neuer Termin wahrscheinlich im Sommer 2020

+
Peter Maffay muss seine Tour verschieben, da zwei seiner Musiker wegen Krankheit ausfallen. Auf dem Foto eröffnete er vergangenes Jahr sein Sommerfest auf Gut Dietlhofen in Weilheim.

Starnberg/ München - Peter Maffay ist mit 70 Jahren noch fit genug für seine Jubiläumstour - diese muss er jetzt vorzeitig unterbrechen: Zwei Bandmitglieder sind erkrankt. Betroffen ist davon auch das geplante Konzert in der Münchner Olympiahalle am 20. März. Ein Nachholtermin ist für den Sommer geplant. Ein konkreter Termin für das Nachholkonzert in der Olympiahalle wird voraussichtlich in der kommenden Woche veröffentlicht. Tickets behalten ihre Gültigkeit, können aber natürlich auch bei allen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden. "Kunden, die ihre Karten bei uns, also beim Kreisboten in Starnberg gekauft haben, können diese auch bei uns wieder zurückbringen", so Lara Klotzbücher von der Anzeigenannahme. 

Doppeltes Pech für Rockstar Peter Maffay: Zwei Bandmitglieder sorgen für die Verschiebung der Jubiläumstour in den Sommer. Bassist Ken Taylor zog sich am Freitag in Hamburg bei einem Sturz von der Bühne einen Oberschenkelbruch zu. Außerdem musste Keyboarder Pascal Kravetz wegen einer wieder ausgebrochenen Vorerkrankung erneut ins Krankenhaus. 

Peter Maffay bedauert die Verschiebung und vertröstet seine Fans auf den Sommer: „Wir danken dem Publikum für drei phänomenale Arena-Konzerte in Kiel, Hamburg und Berlin. Wir hatten uns lange auf die Jubliäumstournee vorbereitet und haben uns riesig darauf gefreut. Wir versprechen allen, die jetzt genauso enttäuscht sind wie wir, dass wir im Sommer mit demselben Elan und derselben Spielfreude antreten – und zwar wir alle gemeinsam, mit Ken und Pascal.“

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Corona-Einsätze der Polizeiinspektionen: Zu viele Besucher an Starnberger- und Ammersee
Corona-Einsätze der Polizeiinspektionen: Zu viele Besucher an Starnberger- und Ammersee
Krisendienst Psychiatrie unterstützt mit telefonischer und aufsuchender Hilfe
Krisendienst Psychiatrie unterstützt mit telefonischer und aufsuchender Hilfe
„vhs-daheim“: Volkshochschule Starnberger See und bayerische Volkshochschulen mit neuen Kursen
„vhs-daheim“: Volkshochschule Starnberger See und bayerische Volkshochschulen mit neuen Kursen
Arbeitslosenquote sinkt im Landkreis Starnberg auf 2,5 Prozent
Arbeitslosenquote sinkt im Landkreis Starnberg auf 2,5 Prozent

Kommentare