Peter Reisenthel "Unternehmer des Jahres 2016"

Eine 46-jährige Erfolgsgeschichte

+
Erfolgreiche Unternehmungen: Seit 1971 ist Peter Reisenthel (3.v.r.) mit seiner Firma auf dem Markt - jetzt wurde er als Unternehmer des Jahres 2016 ausgezeichnet

Die Mittelstands-Union im Landkreis Starnberg hat den Gilchinger Unternehmer Peter Reisenthel (Reisenthel Accessoires) zum Unternehmer des Jahres 2016 ausgezeichnet. Und dazu hatte der Kreisvorsitzende Manfred Herz zur Preisverleihung Bayerns Finanzminister Markus Söder eingeladen. 

Seit 1971 fertigt Peter Reisenthel - "zuerst in einem Privathaus in Gilching" - alle möglichen Accessoires für den Alltag. Schlüsselanhänger aus Leder mit Initialen, später Trolleys und Einkaufskörbe. Mit letzterem, einem modernen  Weidenkorb in Aluminium und Stoff, startete Reisenthel 2003 international durch. Rund um die Welt wurden seitdem die praktischen Einkaufskörbe 6,5 Millionen Mal verkauft - was den Händlern einen Umsatz von 250 Millionen Euro bescherte. Finanzminister Markus Söder bekannte, "auch meine Frau schickt mich mit so einem Korb zum Einkaufen". Ebenso Landrat Karl Roth, der Korb gehöre zur Grundausstattung; und die Landtagsabgeordnete Ute Eiling-Hütig kam gar ins Schwärmen: "Ich liebe Reisenthel-Produkte." Lesen Sie ein ausführliches Firmenportrait in unserer nächsten Mittwochsausgabe. po

Auch interessant

Meistgelesen

In Landsberg hat das neue Autohaus „La marca“ eröffnet
In Landsberg hat das neue Autohaus „La marca“ eröffnet
Herrschinger Willkommenstag- Team tritt ab
Herrschinger Willkommenstag- Team tritt ab
Radlversteigerung am Mittwoch in Gauting
Radlversteigerung am Mittwoch in Gauting
91. Loisachgaufest in Baierbrunn wird vier Tage gefeiert
91. Loisachgaufest in Baierbrunn wird vier Tage gefeiert

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.