Blaulicht

Pkw landet bei Traubing auf dem Dach

Blaulicht
+
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort.

Traubing – Zu schnell war ein 18-jähriger Autofahrer aus Pöcking am Dienstag zwischen Traubing und Garatshausen unterwegs. Nach dem Bremsmanöver landete sein Fahrzeug auf dem Dach.
Nicht angepasste Geschwindigkeit dürfte laut Polizei der Grund für einen Verkehrsunfall am Vormittag gewesen sein.

Als der junge Autofahrer das Tempo in einer Kurve auf der Staatsstraße reduzieren wollte, blockierten die Räder und er geriet ins Schleudern. Der Kleinwagen rutschte von der Fahrbahn und kippte neben der Straße auf das Dach. Der Fahrer, der sich selbst befreien konnte, klagte über Schmerzen an der Wirbelsäule und wurde ins Klinikum gebracht. Der Fiat dürfte nur noch Schrottwert haben, so die Polizei.

Kreisbote

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Corona-Kontaktaufnahme seitens des Starnberger Gesundheitsamtes wird auf Risikogruppen reduziert - Nachverfolgung wird zur individuellen Sache
Starnberg
Corona-Kontaktaufnahme seitens des Starnberger Gesundheitsamtes wird auf Risikogruppen reduziert - Nachverfolgung wird zur individuellen Sache
Corona-Kontaktaufnahme seitens des Starnberger Gesundheitsamtes wird auf Risikogruppen reduziert - Nachverfolgung wird zur individuellen Sache
Ein Bau für Gäste aus aller Welt: In Feldafing plant Siemens ein Projekt im zweistelligen Millionenbereich
Starnberg
Ein Bau für Gäste aus aller Welt: In Feldafing plant Siemens ein Projekt im zweistelligen Millionenbereich
Ein Bau für Gäste aus aller Welt: In Feldafing plant Siemens ein Projekt im zweistelligen Millionenbereich
Digitaler Bürgerdialog: Mehr Freiräume und Aufenthaltsqualität am Starnberger Bahnhofplatz
Starnberg
Digitaler Bürgerdialog: Mehr Freiräume und Aufenthaltsqualität am Starnberger Bahnhofplatz
Digitaler Bürgerdialog: Mehr Freiräume und Aufenthaltsqualität am Starnberger Bahnhofplatz
Wer kennt die Tote aus dem Ammersee?
Starnberg
Wer kennt die Tote aus dem Ammersee?
Wer kennt die Tote aus dem Ammersee?

Kommentare