Plattform für Darsteller

Von

STEFAN BERGER, Herrsching – Einen gelungenen Start gab es am vergangenen Sonntag beim ersten Kreativ- und Künstlermarkt im Seehof in Herrsching. Nun soll er im Herbst fortgeführt werden. „So richtig wusste erst niemand, in welche Richtung sich die Veranstaltung entwickelt“, räumt Mit-Veranstalterin Uli Singer ein. „Unsere Idee war, produzierende und darstellende Künstler aus der Region zusammen zu bringen und sie auf einem Markt sowie im Internet gemeinsam zu präsentieren.“ Entstanden sei der Gedanke, weil sich immer wieder Firmen, Kindergärten, Schulen und Kleinveranstalter auf der Suche nach einem zwar guten, aber auch bezahlbaren Event bei der ehemaligen Künstler-Agentin meldeten. „Da in meiner Agentur nichts Entsprechendes war, ich die Anrufer aber nicht enttäuschen wollte, machte ich mich jedes Mal aufs Neue auf die Suche. Damit ist jetzt Schluss.“ Vielmehr gebe es künftig den Markt der Kreativen im Internet und außerdem bis zu zweimal jährlich im Seehof in Herrsching. Aus diesem Pool können sich dann jeweilige Interessenten das Passende anschauen und aussuchen“, betont Singer. Zum letzten Mal wird sie am 7. April als Konzert-Veranstalter in Erscheinung treten. Mit Nepo Fitz & Band verabschiedet sie sich im Rossstall in Germering von einer über 30-jährigen Bühnen-Tätigkeit. „Jetzt helfe ich bei Bedarf Nachwuchskünstlern und Akteuren weiter, die gut sind, aber noch nicht das breite Publikum haben. Dass es davon sehr viele in der Region gibt, zeigte sich am Sonntag.“ Wie Petra Wurdack, die als schräge Waldfee mit kabarettistischen Texten das Publikum begeisterte. Oder die Clownin Lisa Kroner, die weder Stimme noch Requisiten braucht, um selbst zögerliche Gäste zum Mitmachen zu bringen. Selbst Lyrik und Musik war gefragt. Hinter dem „Du?Oh!“ stehen Peter Möller (Banjo) und Robin Zellner (Jembè), die querbeet Weltmusik im Repertoire haben. Als Schirmherr und alter Hase im Geschäft unterhielt Tiger-Willi alias Wilhelm Raabe nicht nur mit seine schrägen Texten und Liedern. Er gab außerdem Künstler-Kollegen wertvolle Tipps und vertraute sein Gesicht sogar Andrea Bayerlein an (Foto), die mit Pinsel und Farbe das richtige Outfit verpasste. Vertreten waren außerdem Schmuck- und Postkartendesigner, Mundartdichter, Volksmusikanten, das Theater im Rossstall und eine Maskenbildnerin. Die Internetadresse lautet: www.markt-der-kreativen.de.

Auch interessant

Meistgelesen

"Summer Splash" mit Radio Fantasy im Allgäu Skyline Park
"Summer Splash" mit Radio Fantasy im Allgäu Skyline Park
Klinikum Starnberg: Telemedizinische Anbindung mit NIDA
Klinikum Starnberg: Telemedizinische Anbindung mit NIDA
ASTO-Erfolgsgeschichte geht weiter: Richtfest für Marriot Hotel
ASTO-Erfolgsgeschichte geht weiter: Richtfest für Marriot Hotel
Klaus Götzl: Drei Jahrzehnte für den Tourismus
Klaus Götzl: Drei Jahrzehnte für den Tourismus

Kommentare