Straßenfest am 9. Juni – Erstmals Festzelt im Literaturgarten

In Pöckings "neuem Wohnzimmer" wird gefeiert

+
Der Trommlerzug ist heuer beim Straßenfest auch dabei.

Pöcking - Am Samstag, 9. Juni, ist es wieder soweit: Dann wird sich Pöckings Ortsdurchfahrt vom Raiffeisenplatz bis zur Einfahrt „Am Bründl“ wieder in eine riesige Partymeile verwandeln. Über zwei Jahrzehnte ist es bereits her, dass die B2-Ortsumfahrung Pöcking eingeweiht worden ist und sich damit der innerörtliche Verkehr drastisch reduziert hat. Mit der neuen Umfahrung wurden innerorts Umbau- und Sanierungsarbeiten auf den öffentlichen als auch vielen Anliegergrundstücken möglich - das neue „Wohnzimmer Pöckings“ konnte entstehen.

Ihre neu gewonnene Lebensqualität feierten die Pöckinger während der vergangenen beiden Jahrzehnte immer wieder mit Festen auf der dann für den Verkehr gesperrten Ortsstraße durchs alte Dorf. Nach einer längeren Pause wurde vor zwei Jahren das erstmals 1998 durchgeführte Pöckinger Straßenfest anlässlich 20 Jahre Umfahrung und des 40-jährigen Bestehens des Trommlerzuges der Blaskapelle Pöcking wiederbelebt und wird nun im Wechsel mit der beliebten „Nacht der Langen Tafel“ alle zwei Jahre stattfinden. Beim 20. Geburtstag des Straßenfestes ist jede Menge geboten: Besucher erwartet ein breit gefächertes Kulturprogramm mit Live-Konzerten - Tanzdarbietungen des Pöckinger Faschingclubs - Besichtigungen der Kirche St. Ulrich - ein Flohmarkt sowie viele weitere unterhaltsame Action für Klein und Groß. Rund 40 verschiedene Attraktionen haben die örtlichen Vereine beziehungsweise Verbände sowie das örtliche Gewerbe und die Gastronomie-Betriebe auf die Beine gestellt. So versteigert die Stiftung für Pöcking einen gemeinsam von Pöckingern genähten Quilt. Offiziell eröffnet wird das 20. Pöckinger Straßenfest am Samstag, 9. Juni, um 14 Uhr mit den Böllerschützen sowie einem Zug der Blaskapelle und des Trommlerzuges durch die Ortsstraße. Um wetterunabhängiger zu sein - in der Vergangenheit hatte das Wetter den Pöckingern zu oft einen Strich durch die Rechnung gemacht - wird erstmals auch ein Festzelt aufgestellt - im Literaturgarten bei der Bücherei. Dort startet das Kulturprogramm anlässlich der Feierlichkeiten zum 20. Geburtstag des durch die Umfahrung neu entstandenen „Wohnzimmers“ bereits am Vorabend - am Freitag, 8. Juni. Veranstalter des Straßenfestes ist die Gemeinde Pöcking.

Andrea Jaksch

Auch interessant

Meistgelesen

Frau stürzt von sich öffnender Nepomuk-Brücke 
Frau stürzt von sich öffnender Nepomuk-Brücke 
Zwei Starnberger Vereine planen gemeinsame Johannifeier
Zwei Starnberger Vereine planen gemeinsame Johannifeier
In Landsberg hat das neue Autohaus „La marca“ eröffnet
In Landsberg hat das neue Autohaus „La marca“ eröffnet
Dorfladen in Wörthsee eröffnet und kommt sehr gut bei Bürgern an 
Dorfladen in Wörthsee eröffnet und kommt sehr gut bei Bürgern an 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.