Junge Mutter bricht am Bahnhof zusammen

Die Polizei - dein Freund und Babysitter

+
Die Polizei - dein Freund und Babysitter: Das kleine Mädchen wickelte mit ihrem sonnigen Gemüt bald alle Polizisten um den Finger.

Gauting - Am Dienstagabend wurde die Polizeiinspektion Gauting durch den Rettungsdienst um eine etwas außergewöhnliche Hilfe gebeten – eine 20-jährige Mutter brach am Bahnhof Gauting zusammen und musste umgehend in das nächste Krankenhaus gebracht werden.

Da kein Aufpasser mehr für die einjährige Tochter anwesend war, blieb als „Not-Babysitter“ nur noch die Polizei übrig. Das Mädchen wurde daraufhin von einem Polizisten im Kinderwagen zur Polizeiinspektion geschoben und durfte dort mit dem Computer arbeiten, zeichnen und die Dienststelle kennen lernen. Mit ihrem sonnigen Gemüt hatte das Kind bald alle Polizisten um den Finger gewickelt und sorgte dabei für die Auslastung aller Anwesenden.

Als sich der Gesundheitszustand der jungen Mutter nach fast einer Stunde wieder gebessert hatte, konnte das Mädchen der sichtbar freudigen Mama wieder überreicht werden.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Die Arbeiten am Starnberger Tunnel gehen weiter
Die Arbeiten am Starnberger Tunnel gehen weiter
Betrunkener Feldafnger biss Polizisten ins Bein
Betrunkener Feldafnger biss Polizisten ins Bein
Nach Hickhack um AfD-Veranstaltung im Kurparkschlösschen: Margit Merz tritt als Vorsitzende zurück
Nach Hickhack um AfD-Veranstaltung im Kurparkschlösschen: Margit Merz tritt als Vorsitzende zurück
68-jähriger Motorradfahrer verstirbt am Unfallort an der B2 bei Traubing
68-jähriger Motorradfahrer verstirbt am Unfallort an der B2 bei Traubing

Kommentare