Beamte haben das richtige Gespür

Polizei sprengt „Kifferrunde“ auf Gilchinger Parkbank

Eine Kifferrunde in Gilching war zu leichtsinnig. Und die Germeringer Polizei hatte das "richtige Näschen".
+
Eine Kifferrunde in Gilching war zu leichtsinnig. Und die Germeringer Polizei hatte das "richtige Näschen".

Gilching - Eine uniformierte Streife der Germeringer Polizei hatte wieder einmal im wahrsten Sinne des Wortes das richtige Gespür - oder einfach das entsprechende Näschen, um im richtigen Augenblick am richtigen Ort zu sein.

Der Streifenwagen fuhr zunächst am Freitagabend gegen 18.30 Uhr zum S-Bahnhof Gilching-Argelsried und bog dann auf den Fahrradweg, der parallel zu den S-Bahngleisen hinter dem Bahnhof in Richtung Starnberger Weg verläuft. Dort befindet nach einigen hundert Metern eine Parkbank in der Nähe der dortigen Skateranlage, die zu diesem Zeitpunkt von einer Gruppe Jugendlicher besetzt war. Beim Anblick des nahenden Streifenwagens setzte sofort hektische Betriebsamkeit bei den Jugendlichen rund um die Parkbank ein. Der Grund für diese Hektik lag für das dreiköpfige Streifenteam aus Germering sofort auf der Hand, denn über der Parkbank war verdächtiger Rauch zu sehen. Für die Polizisten stand daher sofort der Verdacht fest, hier hat sich eine „Kifferrunde“ getroffen.

Dass die Kollegen mit dieser Einschätzung richtig lagen, stellte sich kurze Zeit später heraus. Insgesamt konnten sieben junge Männer im Alter von 14-23 Jahren (alle aus dem Landkreis Starnberg) und eine 15-jährige Schülerin aus Gilching an der besagten Parkbank, über der unverkennbar der Geruch von Marihuana lag, kontrolliert werden. Obwohl die Durchsuchung aller acht zum Teil bereits polizeibekannter Jugendlicher negativ verlief, konnten hinter der Parkbank von den findigen Polizisten zwei Marihuanaplomben mit mehreren Gramm Inhalt sichergestellt werden. Gegen sämtliche Mitglieder der illustren Runde, die allesamt keine Angaben zur Sache machten, wurde ein Verfahren wegen Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei erwischt Starnberger beim Feiern im Wald
Polizei erwischt Starnberger beim Feiern im Wald
Einschränkungen im Bahnverkehr: Bahn erneuert Gleise zwischen Starnberg und Tutzing
Einschränkungen im Bahnverkehr: Bahn erneuert Gleise zwischen Starnberg und Tutzing
Das wird teuer: Starnberger Kellner trägt im Lokal keine Maske  
Das wird teuer: Starnberger Kellner trägt im Lokal keine Maske  
Ab heute verkehrt der zweite Expressbus im Landkreis Starnberg
Ab heute verkehrt der zweite Expressbus im Landkreis Starnberg

Kommentare