Zeugen gesucht

Polizei ausgebremst

+
Polizei in Starnberg sucht Zeugen, die einen Verkehrsrowdy überführen soll.

Garatshausen - Am gestrigen Mittwoch gegen 14.15 Uhr fuhr ein 52-jähriger Mann aus Starnberg mit seinem schwarzen Mercedes "AMG" auf der Staatsstraße von Feldafing in Richtung Tutzing. Dabei überholte der er so riskant, dass eine Polizeistreife ausweichen und eine Vollbremsung einlegen musste. Jetzt werden Zeugen gesucht.

Im Überholverbot und einer unübersichtlichen Kurve kurz vor Garatshausen überholte der 52-Jährige mit seinem Mercedes einen weißen Kastenwagen und einen roten Kleinwagen. Die Streifenbeamten, die entgegenkamen, musste auf das Bankett ausweichen und gleichzeitig eine Vollbremsung hinlegen, um so einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden. Der Starnberger drückte sich zwischen dem Kastenwagen und dem Dienstfahrzeug hindurch und flüchtete mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Tutzing.

Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte der Fahrer dann in der Tutzinger Hauptstraße kurz vor der Oskar-Schüler-Straße gestellt werden.

Glücklicherweise ist niemand verletzt worden.

Jetzt sucht die Polizei in Starnberg, quasi in eigener Angelegenheit, Zeugen, die ebenfalls von dem Mercedesfahrer überholt und gefährdet wurden.

Diese möchten sich bitte bei der Polizeiinspektion Starnberg unter der Telefonnummer 08151/3640 melden. kb

Auch interessant

Meistgelesen

Finja Lisbeth ist 2018 das 3000. Baby im Klinikum Starnberg 
Finja Lisbeth ist 2018 das 3000. Baby im Klinikum Starnberg 
52-Jähriger nach Explosion einer Heizungsanlage in Berg verletzt
52-Jähriger nach Explosion einer Heizungsanlage in Berg verletzt
Keine Stille Nacht allein unterm Baum
Keine Stille Nacht allein unterm Baum
"Würden wieder bei Null anfangen"
"Würden wieder bei Null anfangen"

Kommentare