Polizei bittet um Mithilfe

Räuberischer Diebstahl in Herrschinger Edeka-Filiale

+
Die Polizei in Herrsching fahndet nach einem Dieb

Herrsching - Wegen einer Schachtel Zigaretten lieferten sich ein bislang unbekannter Dieb und der stellvertretende Marktleiter einer Herrschinger Edeka-Filiale zuerst eine Verfolgungsjagd und später eine Prügelei. Dabei wurde der Marktleiter so schwer verletzt, dass er mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Die Auseinandersetzung um das Päckchen Zigaretten geschah bereits am gestrigen Montag. Ein bis dato unbekannter Täter betrat gegen 18.15 Uhr den Edeka Markt an der Gewerbestraße und entwendete dort eine Schachtel Zigaretten. Dies wurde durch einen Kunden beobachtet, der das Verkaufspersonal auf den Dieb aufmerksam machte. Der stellvertretende Marktleiter verfolgte daraufhin den Täter in Richtung der Schrebergärten am Wendehammer, wo er diesen auch festhalten und auffordern konnte, in Richtung des Marktes zurückzukehren. Vor dem Geschäft wehrte sich der Täter jedoch und trat seinem Gegenüber kräftig in die Nieren. Der Vize-Marktleiter ging daraufhin zu Boden und konnte die Verfolgung nicht mehr aufnehmen. Der Dieb flüchtete dann in Richtung des Radwegs entlang der Bahnstrecke und von dort weiter in Richtung Bahnhof. Die Polizei Herrsching fahndete mit zwei Streifen im Ortsgebiet, konnte ihn jedoch nicht schnappen. Der Verletzte musste behandelt werden und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Täter ist laut Zeugenaussagen um die 15 Jahre alt, etwa 1,90 Meter groß, hat braune mittellange Haare und war mit einer kurze blauen Hose, einem weißes T-Shirt und braunem Kapuzenpullover bekleidet. Die Polizei Herrsching ermittelt nun wegen räuberischen Diebstahls. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Herrsching unter Tel: 08152/93020 zu melden.

kb

Auch interessant

Meistgelesen

Unbekannte versuchten in Starnberger Hallenbad einzubrechen und verursachten 8000 Euro Schaden
Unbekannte versuchten in Starnberger Hallenbad einzubrechen und verursachten 8000 Euro Schaden
Bürgermeisterin Eva John hält neue Geschäftsordnung für rechtswidrig und schaltet Rechtsaufsicht des Landratsamtes ein
Bürgermeisterin Eva John hält neue Geschäftsordnung für rechtswidrig und schaltet Rechtsaufsicht des Landratsamtes ein
Charity Aktion Lions Club Starnberg: Oldtimer-Schau am Starnberger See
Charity Aktion Lions Club Starnberg: Oldtimer-Schau am Starnberger See
In Landsberg hat das neue Autohaus „La marca“ eröffnet
In Landsberg hat das neue Autohaus „La marca“ eröffnet

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.