Aktuelles von der Starnberger Polizei

Rambo-Radlerin entfernt sich vom Unfallort - Polizei sucht nach der Täterin

Radlerin Sturz
+
Die Starnberger Polizei sucht derzeit nach einer Radlerin, die eine junge Fahrradfahrerin auf dem Radweg nach Andechs zu Fall brachte.

Landkreis - Eine Rambo-Radlerin wird derzeit von der Starnberger Polizei gesucht.

Am vergangenen Samstag befuhr gegen 19 Uhr eine 17-Jährige zusammen mit ihrem Vater den parallel zur Andechser Straße verlaufenden Radweg mit ihrem Pedelec. Eine weitere Radfahrerin wollte die 17-Jährige links überholen, streifte diese allerdings, sodass die Überholte stürzte.

Hierbei zog sich die junge Radfahrerin leichte Verletzungen in Form von Hautabschürfungen und Prellungen zu. Darüber hinaus wurde das Schutzblech und der Bremshebel verbogen. Nachdem sich die Unfallverursacherin ein kurzes Wortgefecht mit dem Vater der Gestürzten lieferte, verweigerte diese die Angaben ihrer Personalien und entfernte sich von der Unfallörtlichkeit. Gegen die geflüchtete Radfahrerin wird daher wegen unerlaubten Entfernens vom Umfallort ermittelt.

Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtete oder gar Angaben zur Identität der Unfallverursacherin machen können, werden gebeten telefonisch unter der Rufnummer (08151) 3640 mit der Polizeiinspektion Starnberg in Verbindung zu setzen.

Kreisbote

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Erster Verkehrsunfall am neuen Starnberger „Durchstich“
Erster Verkehrsunfall am neuen Starnberger „Durchstich“
Telefonbetrüger im Landkreis Starnberg auf Beutezug
Telefonbetrüger im Landkreis Starnberg auf Beutezug
Ramadama-Woche in Weßling startet Mitte Mai
Ramadama-Woche in Weßling startet Mitte Mai

Kommentare