Mit Rauschgift erwischt

Fluchtversuch misslungen

+
Mit Rauschgift wurden zwei Jugendliche und ein Erwachsener in Gauting erwischt.

Gauting - Nicht mit der Schnelligkeit der Polizeibeamten haben zwei Jugendliche aus Gauting und ein junger Erwachsener aus Starnberg gerechnet, als sie versuchten, vor der Streife zu flüchten.

Die drei hielten sich in der Unterführung des Starnberger Bahnhofs auf, als sie die Streifenbeamten erblickten und spontan davon rannten. Dadurch zogen sie natürlich erst recht schlagartig die Aufmerksamkeit der Beamten auf sich, die gleich eine Verfolgung einleiteten. Den beiden Jugendlichen ging die Puste aus, als sie bemerkten, dass sie den Beamten wohl nicht entkommen können. 

Bei der Durchsuchung der beiden fanden die Polizeibeamten ein Tütchen mit Marihuana und zwei Tabletten, bei denen es sich wohl um synthetische Drogen handeln dürfte. Die Eltern der beiden waren wohl nicht sehr erfreut, dass sie ihre Sprößlinge nachts um 2 Uhr bei der Polizei abholen durften. Der dritte Beteiligte ist bekannt, auf ihn werden die Beamten demnächst ebenfalls noch zukommen.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bahn wird einen vor 32 Jahren abgeschlossenen Vertrag mit der Stadt Starnberg einklagen
Starnberg
Bahn wird einen vor 32 Jahren abgeschlossenen Vertrag mit der Stadt Starnberg einklagen
Bahn wird einen vor 32 Jahren abgeschlossenen Vertrag mit der Stadt Starnberg einklagen
Betrunkene 16-Jährige aus Wörthsee tritt gegen Beamtin
Starnberg
Betrunkene 16-Jährige aus Wörthsee tritt gegen Beamtin
Betrunkene 16-Jährige aus Wörthsee tritt gegen Beamtin
Flipflops eignen sich nur bedingt zum Fahren
Starnberg
Flipflops eignen sich nur bedingt zum Fahren
Flipflops eignen sich nur bedingt zum Fahren
Cédric Muth (FDP) will ins Starnberger  Landratsamt
Starnberg
Cédric Muth (FDP) will ins Starnberger  Landratsamt
Cédric Muth (FDP) will ins Starnberger  Landratsamt

Kommentare