Zur Verbesserung der Information für Fahrgäste 

Regionaler Nahverkehrsplan steht zum Download bereit

+
Mehr Informationen für die Fahrgäste: Der MVV hat die Aufgabe, den Nahverkehrsplan für den regionalen Nahverkehrsraum München zu erstellen.

Landkreis - Die Münchner Verkehrs- und Tarifverbund (MVV) GmbH übernimmt als Verbundgesellschaft vielfältige Aufgaben rund um den öffentlichen Personennahverkehr. Unter anderem erstellt sie alle fünf Jahre den Nahverkehrsplan für den regionalen Nahverkehrsraum München. Die aktualisierte Version, mit allen Zahlen und Fakten, steht seit Kurzem unter www.mvv-muenchen.de/RNP zum Download bereit.

Ein Regionaler Nahverkehrsplan ist nach dem Gesetz zum öffentlichen Personennahverkehr in Bayern zu erstellen, wenn zwischen mehreren Kommunen Verkehrsbeziehungen „in wesentlichem Umfang“ bestehen. Mehr als 400.000 Fahrgäste auf den Schienen und über eine Million KFZ-Pendler/innen, die die Stadtgrenze der bayerischen Landeshauptstadt pro Werktag überschreiten, begründen die Erstellung des Nahverkehrsplans für die Region München. Die MVV GmbH übernimmt diese Aufgabe.

Der Regionale Nahverkehrsplan hat folgende Inhalte:

• Bestandsaufnahme und Schwachstellenanalyse der Verkehrseinrichtungen,

• Prognose des zu erwarteten Verkehrsaufkommens, 

• umfassende Zusammenstellung künftiger Projekte und Planungen sowie

• Ziele und Maßnahmen zur bestmöglichen Gestaltung des öffentlichen Personennahverkehrs.

Aktuell liegt der Regionale Nahverkehrsplan (RNP) in der dritten Fortschreibung vor, unter Berücksichtigung der Daten der Studie "Mobilität in Deutschland 2017" (MiD 2017). Aufgenommen wurden unter anderem auch neue Kapitel zur Fahrplanauskunft, zum Redesign der S-Bahn-Züge, zum Ticketnavigator und zum Bahnhofsinformationssystem. Außerdem wurde eine ausführlichere Darstellung der Angebotsverbesserungen im Regionalbusverkehr eingefügt und das Positionspapier der Landkreise zum Ausbau der S-Bahn neu mit aufgenommen. Daten und Grafiken wurden, soweit verfügbar, auf den Stand 2017 aktualisiert.

kb

Auch interessant

Meistgelesen

Bahn verklagt Stadt Starnberg wegen Seeanbindung auf 170 Mio. Euro: Stadt widerspricht in fast allen Punkten
Bahn verklagt Stadt Starnberg wegen Seeanbindung auf 170 Mio. Euro: Stadt widerspricht in fast allen Punkten
Das neue MVV-Tarifsystem wird für viele im Landkreis Starnberg günstiger und für alle flexibler
Das neue MVV-Tarifsystem wird für viele im Landkreis Starnberg günstiger und für alle flexibler
Abfallwirtschaftskalender des Awista wird am Freitag verschickt
Abfallwirtschaftskalender des Awista wird am Freitag verschickt
Hund angefahren und geflüchtet
Hund angefahren und geflüchtet

Kommentare