Bürgergruppe Andechs stellt Nachfolger für Anna Elisabeth Neppel auf

Robert Klier heißt der Bürgermeisterkandidat für Andechs

+
Der Andechser Bürgermeister-Kandidat Robert Klier und die amtierende Bürgermeisterin der Gemeinde Andechs, Anna E. Neppel (beide Bürgergruppe), vor dem Kloster Andechs.

Andechs - Die Bürgergruppe Andechs hat am Montagabend auf ihrer Jahresversammlung im Erlinger Bernhardhof ihren Kandidaten für die Bürgermeisterwahl im kommenden Jahr vorgestellt: Der 47-jährige Robert Klier aus Erling soll Nachfolger für die ebenfalls aus der Bürgergruppe stammende, amtierende Bürgermeisterin Anna Elisabeth Neppel werden. Sie wird aufgrund des Überschreitens der Altersgrenze nicht mehr für das Bürgermeisteramt kandidieren.

Neppel hat als Bürgermeisterin von der Bevölkerung große Zustimmung erfahren. Während ihrer zwölfjährigen Amtszeit brachte sie die Gemeinde Andechs prägende Projekte auf den Weg, wie etwa den Bau des Kinderhauses (Kinderbetreuung) und der Turnhalle sowie die Planung einer Tagespflegeeinrichtung mit angeschlossenem genossenschaftlichen Wohnen, hieß es bei der Versammlung am Montagabend. Für ihren Nachfolger hinterlässt sie entsprechende Fußstapfen.

Experte in Baurecht und Bauplanung

Die Bürgergruppe habe einen Kandidaten gefunden, der die passende Schuhgröße dafür hat: „Ich möchte an der Weiterentwicklung unserer sehr lebenswerten Gemeinde Andechs und ihren Dörfern Erling, Frieding und Machtlfing aktiv und mit vollem Einsatz teilhaben“, sagte Klier, der in seinem Heimatdorf Erling zweiter Schützenmeister der "Tell-Schützen" und Vorstandsmitglied im Heimatverein ist. Tatsächlich ist Klier für eine der größten Herausforderungen der nächsten Jahre, dem immer stärker werdenden Bau-Boom in der Region, bestens gewappnet: Als staatlich geprüfter Bautechniker und Meister im Maurer- und Betonbauerhandwerk beherrscht er Baurecht und Bauplanung bis ins Detail und kennt die Möglichkeiten und Grenzen für künftige Bauherrn und die Gemeinde.

Ein Brunnentrog für die Erlinger Schmiede

Auch aktuell profitiert die Gemeinde Andechs bereits von Kliers Kompetenz: So baut er gerade zusammen mit angehenden Betonbauern im dritten Lehrjahr ehrenamtlich einen neuen Brunnentrog für den Platz an der Erlinger Schmiede. Denn Klier ist derzeit als verbeamteter Fachlehrer an der Fachschule für Bautechnik und Meisterschule für das Bauhandwerk in München tätig. Mit seinen Schülern hat er schon viele teils preisgekrönte Projekte umgesetzt – so sanieren Kliers Schüler mehrere Wochen im Jahr Kirchenburgen in Rumänien und leisten regelmäßig Restaurierungsarbeiten im Vatikan in Rom. Robert Klier ist parteilos und Mitglied der Bürgergruppe Andechs e.V.. Diese ist parteiunabhängig und bildet die stärkste Fraktion im Andechser Gemeinderat, die derzeit mit Anna Elisabeth Neppel und Christine Hirschberger die erste und zweite Bürgermeisterin sowie weitere fünf Gemeinderätinnen und Gemeinderäte stellt. Die Bürgergruppe existiert bereits seit 1956 und ist ausschließlich in der Gemeinde Andechs kommunalpolitisch tätig.

Bürgergruppe wünscht sich noch mehr Mitglieder

„Wir wollen auch weiterhin kraftvoll und aktiv für unsere Bürger da sein“, sagte die erste Vorsitzende der Bürgergruppe Andechs, Christine Hirschberger. „Dafür ist es wichtig, dass sich die Bürger einbringen und uns ihre Wünsche und Ideen regelmäßig mitteilen.“ Zudem freue sich der Verein über jedes weitere Mitglied: „Wir werfen den Bürgern den Ball zu – denn gemeinsam sind wir stark und können unsere Gemeinde aktiv politisch gestalten“, sagte Hirschberger.

kb

Auch interessant

Meistgelesen

Lkw verliert Backwaren auf der A96
Lkw verliert Backwaren auf der A96
Falsche Anzeigenwerbung für die Bürger-Informationsbroschüre Gilching
Falsche Anzeigenwerbung für die Bürger-Informationsbroschüre Gilching
Von Herrsching in die Welt
Von Herrsching in die Welt
Polizeipräsidium Oberbayern Nord zieht Bilanz zum bayernweiten Aktionsmonat "Motorradsicherheit 2019"
Polizeipräsidium Oberbayern Nord zieht Bilanz zum bayernweiten Aktionsmonat "Motorradsicherheit 2019"

Kommentare