„Wörthsee räumt auf“ am 15. Mai

Rotary Club Wörthsee veranstaltet Ramadama

Ramadama Wörthsee
+
Der Rotary Club Wörthsee veranstaltet am kommenden Samstag eine Ramadama-Aktion.

Wörthsee - Der Rotary Club Wörthsee veranstaltet am kommenden Samstag, 15. Mai, von 10 bis 13 Uhr sein mittlerweile schon traditionelles Ramadama. Auf den Wegen rund um den Wörthsee und an den Straßenrändern in den Ortschaften wird Unrat aufgesammelt. Ausgenommen sind Büsche und Grünflächen, in denen Vögel brüten könnten. 

Unterstützt wird die Frühjahrsaktion von der Gemeinde Wörthsee und der Feuerwehr-Steinebach. Die Wörthsee-Bewohner sind aufgerufen, sich der Initiative anzuschließen.

Treffpunkt ist am Samstag an der Feuerwehr in Steinebach. Mitzubringen sind lediglich Handschuhe und Mund-Nasenschutzmasken. Außerdem müssen die derzeit geltenden Corona-Regeln beachtet werden. Müllsäcke stellen die Rotarier bereit. Die gefüllten Müllsäcke können nach der Aufräum-Aktion am Bauhof abgegeben werden. Das traditionelle Grillen im Anschluss an das Ramadama muss leider wegen Corona entfallen. 

Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Viele Galabälle beim Pöckinger Faschingsclub e.V.
Viele Galabälle beim Pöckinger Faschingsclub e.V.
Evangelische Akademie verleiht der Journalistin Dunja Hayali den Toleranz-Preis
Evangelische Akademie verleiht der Journalistin Dunja Hayali den Toleranz-Preis
Massiver Ärger um Vergabe-Prozedur, Infomängel und Erschließung des Starnberger Einheimischenmodells "Am Wiesengrund"
Massiver Ärger um Vergabe-Prozedur, Infomängel und Erschließung des Starnberger Einheimischenmodells "Am Wiesengrund"
Mord in Starnberg: Familiendrama mit drei Toten
Mord in Starnberg: Familiendrama mit drei Toten

Kommentare