Weihnachtspäckchen für Rumänien

Spendenaktion für Kinder

+
Matthias Vilsmayer und seine Helfer zeigten sich begeistrert über die große Spendenbereitschaft für die Rumäniehilfe.

Gilching – „Mit dieser großen Hilfsbereitschaft hatten wir nicht gerechnet. Dieses Jahr ist wirklich Rekordverdächtig“, zeigte sich Matthias Vilsmayer gerührt von einer Flut Pakete und Päckchen.

Seit vielen Jahren organisiert der Gilchinger Hilfslieferungen unter der Schirmherrschaft der Organisation „Hoffnung für eine neue Generation“ für Kinder, die selbst im Winter  ohne Strümpfe und Schuhe herum laufen müssen, und deren Familien in Rumänien mit. In diesem Jahr wurden auf die Schnelle zwei zusätzliche Container organisiert, eine Halle und eine Garage standen bereits zur Verfügung, um die liebevoll verschnürten Päckchen bis zur Weiterfahrt zu lagern. „Es gibt nichts, was da unten nicht gebraucht wird. Von Kleidung über Lebensmittel, Spielsachen, warme Decken und Hygieneartikel war alles erwünscht.“ 

Insbesondere haben sich heuer auch viele Kinder, Kindergärten und Schulen an der Aktion beteiligt. Am Mittwoch startet der Konvoi mit etlichen Lkws in Richtung Rumänien. „Wer einmal mit dabei war, weiß erst, in was für einem Luxus wir hier leben und über was wir uns aufregen, was gar nicht der Rede Wert ist.“ Vilsmayer macht darauf aufmerksam, dass außer den Hilfslieferungen auch Patenschaften für Kinder übernommen werden können, um diesen unter anderem einen Kindergarten- oder Schulbesuch zu ermöglichen. 

Näheres dazu auch im Internet unter der Adresse www.hoffnung.org. pop

Auch interessant

Meistgelesen

Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
ASTO-Erfolgsgeschichte geht weiter: Richtfest für Marriot Hotel
ASTO-Erfolgsgeschichte geht weiter: Richtfest für Marriot Hotel
Klaus Götzl: Drei Jahrzehnte für den Tourismus
Klaus Götzl: Drei Jahrzehnte für den Tourismus
Das Kaufhaus Sedlmayr ist Geschichte
Das Kaufhaus Sedlmayr ist Geschichte

Kommentare