In den frühen Morgenstunden am Sonntag:

Schafe büchsen bei Tutzing aus

Schafe waren entlaufen - und wurden schließlich wieder auf ihre Weide zurückgebracht.
+
Schafe waren entlaufen - und wurden schließlich wieder auf ihre Weide zurückgebracht.

Tutzing - Am Sonntagmorgen gegen kurz vor 6 Uhr wurden der Starnberger Polizei mitgeteilt, dass sich Schafe auf der Staatsstraße 2063 zwischen Unterzeismering und Tutzing aufhalten.

An Ort und Stelle wurden insgesamt fünf Schafe außerhalb ihrer Weide gefunden. Ebenfalls vor Ort waren zwei Mitglieder des Tierschutzverein Tutzing und halfen die Tiere zu finden und einzufangen. Eines konnte in der Nähe der Weide eingefangen werden, die anderen vier liefen weiter davon. Zwischenzeitlich wurde der Eigentümer verständigt und kam ebenfalls dazu. Am Ende schloss sich noch ein Förster an. Letztlich konnten, insbesondere Dank der anwesenden Helfer, alle entlaufenen Tiere auf ihre Weide zurück gebracht werden.

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tutzinger Schülerin vermisst - Polizei bittet um Hinweise
Tutzinger Schülerin vermisst - Polizei bittet um Hinweise
Katastrophenfall in Bayern ausgesprochen: Notmaßnahmen für nächste 14 Tage
Katastrophenfall in Bayern ausgesprochen: Notmaßnahmen für nächste 14 Tage
"Petra Polis" soll Neubauten weichen
"Petra Polis" soll Neubauten weichen
Lebenshilfe Starnberg freut sich über Spendenscheck des Zonta Clubs 
Lebenshilfe Starnberg freut sich über Spendenscheck des Zonta Clubs 

Kommentare