Landkreis Starnberg möchte entzerren

Schülerverkehr: Verstärkung für die Linien 928V, 936 und 966

Bus Dorf Kirche Herrsching Starnberg MVV
+
Im morgendlichen Schülerverkehr kommt es zu Änderungen im Fahrplan der Buslinien 950 und 951, um den hohen Andrang zu reduzieren und den Infektionsschutz zu erhöhen.

Landkreis - Der Landkreis Starnberg verstärkt weitere Regionalbuslinien, um die Schülerzahl in den Bussen zu reduzieren. Die Verstärkung auf den Linien 936 und 966 läuft bereits seit ein paar Tagen. Auf der Linie 928V gilt die Verstärkung seit Montag. Vorerst werden die zusätzlichen Busse bis 22. Dezember eingesetzt. 

Regionalbuslinie 928V (ab 16. November)

Ab „Breitbrunn, Bucher Weg“ um 7:17 Uhr zum Gymnasium Gilching wird ein zusätzlicher Bus eingesetzt. Ankunft „Gilching, Gymnasium“ um 7:51 Uhr.

Außerdem wird die Rückfahrt vom Gymnasium Gilching nach „Walchstadt“ um 13:15 Uhr mit einem Bus verstärkt. Ankunft in „Walchstadt“ um 13:41 Uhr.

Regionalbuslinie 936 (ab 12. November)

Die Fahrt ab „Fürstenried West (U)“ um 7:12 Uhr zum Schulzentrum Gauting wird mit einem Zusatzbus verstärkt. Ankunft Gauting Schulzentrum um 7:37 Uhr.

Regionalbuslinie 966 (ab 12. November)

Ab „Oberbrunn, Kohlschwarzweg“ um 6:58 Uhr nach „Krailling, Mitterweg“ wird ein zusätzlicher Bus eingesetzt. Ankunft Gauting Schulzentrum um 7:16 Uhr und Ankunft an der Endhaltestelle „Krailling, Mitterweg“ um 7:28 Uhr.

Die Schüler werden gebeten, sich in den angebotenen Bussen aufzuteilen, damit die Fahrgastzahl je Bus reduziert wird.

Das Landratsamt Starnberg beobachtet die Belegungszahlen der für den Schülerverkehr relevanten Buslinien kontinuierlich, um nötige Änderungen schnell umsetzen zu können.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Landkreis Starnberg richtet in Gauting Corona-Impfzentrum ein
Landkreis Starnberg richtet in Gauting Corona-Impfzentrum ein
Lockdown im Gastgewerbe: Gewerkschaft fordert Köche im Landkreis nicht im Regen stehen zu lassen 
Lockdown im Gastgewerbe: Gewerkschaft fordert Köche im Landkreis nicht im Regen stehen zu lassen 
Starnberger Stadtrat: Tempolimit in der Hanfelderstraße - UWG will Fahrradabstellflächen
Starnberger Stadtrat: Tempolimit in der Hanfelderstraße - UWG will Fahrradabstellflächen
Quereinstieg bei der Firma RUAG Aerostructures in Gilching
Quereinstieg bei der Firma RUAG Aerostructures in Gilching

Kommentare