Verkehrsstörungen

Schwan sorgt für Verkehrsbehinderungen

+
Der Polizist konnte den Schwan einfangen und am Wasser wieder rauslassen.

Gauting - Heute, um kurz nach 11 Uhr, sorgte am Gautinger Hauptplatz ein Schwan für Verkehrsstörungen. Fahrzeugführer mussten teilweise Bremsen und Ausweichen, da der Schwan auf der Ortsdurchfahrt nicht ordnungsgemäß den Gehweg benutzte.

Durch eine Streife der PI Gauting konnte der Schwan eingefangen und in einem außerhalb von Gauting gelegenen Altwasserarm der Würm ausgesetzt werden. Dort fand er auch eine Artgenossin. Hier einmal eine andere Art der Familienzusammenführung.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

15-jähriges Mädchen aus Gauting vermisst
Starnberg
15-jähriges Mädchen aus Gauting vermisst
15-jähriges Mädchen aus Gauting vermisst
Grüner Wanninger 2019 geht an Tutzingerin Luisa Wöllisch und "Mutmachleute" e.V. aus Starnberg
Starnberg
Grüner Wanninger 2019 geht an Tutzingerin Luisa Wöllisch und "Mutmachleute" e.V. aus Starnberg
Grüner Wanninger 2019 geht an Tutzingerin Luisa Wöllisch und "Mutmachleute" e.V. aus Starnberg
Vereinfachte Müllentsorgung: Styropor darf ab sofort auch in den Gelben Sack
Starnberg
Vereinfachte Müllentsorgung: Styropor darf ab sofort auch in den Gelben Sack
Vereinfachte Müllentsorgung: Styropor darf ab sofort auch in den Gelben Sack
Unklare Unfallmeldung führt zu Großeinsatz in Leutstetten
Starnberg
Unklare Unfallmeldung führt zu Großeinsatz in Leutstetten
Unklare Unfallmeldung führt zu Großeinsatz in Leutstetten

Kommentare