Starnberger Tafel per Service-Nummer erreichbar

"In schwierigen Zeiten wird niemand vergessen": Starnberger Tafel hält Notbetrieb aufrecht

PantherMedia 26111103
+
Die Starnberger Tafel versorgt Bedürftige derzeit im Notbetrieb. Hilfe bekommen die Tafelmitarbeiter von den Starnberger Bürgern, die der Tafel zahlreiche viele Lebensmittelspenden zukommen lassen.

Starnberg - Der reguläre Betrieb bei der Starnberger Tafel bleibt zwar weiterhin bis Montag, 4. Mai., eingestellt, die Versorgung bedürftiger Starnberger Bürger ist aber trotzdem gewährleistet. 

„Wir arbeiten mit unseren Helfern daran, einen Notbetrieb aufrecht zu erhalten. Regelmäßig packen wir Kisten und liefern diese bis vor die Tür unserer bedürftigsten Gäste, deren Situation es nicht zulässt, sich selbst zu versorgen. In anderen Fällen verteilen wir Einkaufsgutscheine für Lebensmittel. So können wir sicherstellen, dass in dieser schweren Zeit niemand vergessen wird“ erklärt Erika Ardelt, erste Vorsitzende der Starnberger Tafel. 

"Starnberger sorgen für ihre Tafel"

Beeindruckt zeigt sich Tafel-Vorsitzende Erika Ardelt von der Hilfsbereitschaft der Starnberger Bürger. „Wir erhalten momentan nicht nur Spenden, die es uns erlauben, den Betrieb in dieser besonderen Form fortzuführen, sondern auch immer wieder Angebote zur Mithilfe. Man kann wirklich sagen, die Starnberger sorgen für ihre Tafel. Das ist ein schönes Zeichen der Solidarität, für das wir sehr dankbar sind.“ 

Ob die Starnberger Tafel ihren regulären Betrieb auf dem Gelände der evangelischen Gemeinde in der Kaiser-Wilhelm-Straße im Mai wieder aufnehmen kann, hängt von den weiteren Beschlüssen der bayerischen Staatsregierung ab, wie Ardelt bertont. „Wir beraten uns im Vorstand und werden dann entscheiden, wie es weitergehen kann“ so die Vorsitzende weiter.

Infos im Internet und per Telefon

Informationen über das Angebot der Starnberger Tafel gibt es im Internet unter www.starnbergertafel.de. Für telefonische Anfragen steht die Service-Nummer (08151) 7749739 zur Verfügung. In dringenden Fällen können auch die beiden Vorsitzenden der Starnberger-Tafel kontaktiert werden. Erika Ardelt ist unter der Telefonnummer (0179) 2929921 zu erreichen. Tannja Unbehaun unter Tel.: (0173) 3524116.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Herbst-Semester der vhs Starnberger See ist gesichert - Anmeldungen ab sofort möglich
Herbst-Semester der vhs Starnberger See ist gesichert - Anmeldungen ab sofort möglich
Neues Bankerl vor Gilchinger St. Ägidius-Kirche 
Neues Bankerl vor Gilchinger St. Ägidius-Kirche 
Mehr Radler und Fußgänger: Landratsamt ordnet Geschwindigkeitsreduzierung bei Schlagenhofen an
Mehr Radler und Fußgänger: Landratsamt ordnet Geschwindigkeitsreduzierung bei Schlagenhofen an
Junge Kiffer treiben im Gautinger Schloßpark ihr Unwesen
Junge Kiffer treiben im Gautinger Schloßpark ihr Unwesen

Kommentare