Ertappt bei Polizeikontrolle in Unterbrunn

Seefelder setzt sich betrunken hinters Steuer

PantherMedia B43068587
+
Ein betrunkener Seefelder wurde am vergangenen Mittwoch von einer Polizeistreife kontrolliert (Symbolbild).

Unterbrunn - Eine nächtliche Polizeikontrolle kommt einen Seefelder nun teuer zu stehen. Er setzte sich nämlich betrunken hinters Steuer.

Am vergangenen Mittwoch, 30. September, um 23.26 Uhr, wurde ein 53-jähriger Seefelder in Unterbrunn einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. 

Dabei konnten die kontrollierenden Beamten Alkoholgeruch feststellen. Der Seefelder nahm nach längerer Diskussion das Angebot eines freiwilligen Alkoholtests an und das Ergebnis ergab einen Wert von 1,00 Promille. Deshalb wurde der Mann zur Polizeiinspektion Gauting verbracht, wo ein gerichtsverwertbarer Evidential-Test durchgeführt wurde. 

Der Pkw-Schlüssel wurde sichergestellt.

Von Kreisbote

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

gwt Starnberg präsentiert Videoporträts von Persönlichkeiten aus dem Landkreis
gwt Starnberg präsentiert Videoporträts von Persönlichkeiten aus dem Landkreis
Corona im Landkreis Starnberg: 7-Tages-Inzidenz bei 30 - 3.724 Infektionen verzeichnet
Corona im Landkreis Starnberg: 7-Tages-Inzidenz bei 30 - 3.724 Infektionen verzeichnet
Exhibitionist belästigt Schülerin in Percha
Exhibitionist belästigt Schülerin in Percha
Volleyballdamen des TV Planegg-Krailling kommen bei Wiesbaden mit 0:3 unter die Räder
Volleyballdamen des TV Planegg-Krailling kommen bei Wiesbaden mit 0:3 unter die Räder

Kommentare