Ab Mittwoch

Semmeltaste für Parkautomaten in der Starnberger Innenstadt und am Tutzinger-Hof-Platz 

+
Die Semmeltaste für Kurzparker an den Parkautomaten in der Starnberger Innenstadt und am Tutzinger- Hof-Platz ist ab Mittwoch, 25.03.2020 nutzbar.

Starnberg - Die Semmeltaste für Kurzparker an den Parkautomaten in der Starnberger Innenstadt und am Tutzinger- Hof-Platz ist ab Mittwoch, 25.03.2020 nutzbar. Beim Handyparken wurde die neue Regelung bereits eingerichtet. Der Stadtrat hatte sich im Februar 2020, nach dem Antrag eines Starnbergers in der Bürgerversammlung vom November 2019, für die Einrichtung der Semmeltaste ausgesprochen. Bürgerinnen und Bürger können nun für 30 Minuten kostenlos ihr Fahrzeug im Innenstadtbereich parken. Die genauen Bereiche sind auf dem Foto zu erkennen. 

„Die Taste ist für Kurzparker gedacht, die schnell etwas in der Innenstadt erledigen wollen, zum Beispiel einen kurzen Einkauf oder ein Rezept beim Arzt holen möchten“, so Erste Bürgermeisterin Eva John. Wenn ein Autofahrer eine längere Parkdauer als 30 Minuten beabsichtigt, muss regulär ab dem Beginn des Parkvorgangs ein gebührenpflichtiges Ticket gezogen werden. 

In der Innenstadt gibt es nun folgende Zeitzonen: Bis 30 Minuten gebührenfrei, bis 60 Minuten 1 Euro, bis 120 Minuten 2 Euro. 30 Minuten sind am Tutzinger-Hof-Platz gebührenfrei, bis 60 Minuten kostet es dort 1 Euro.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Luftrettungsstaffel in Oberpfaffenhofen trainiert für den Corona-Ernstfall
Luftrettungsstaffel in Oberpfaffenhofen trainiert für den Corona-Ernstfall
Zweiter Corona-Todesfall im Landkreis Starnberg bekannt 
Zweiter Corona-Todesfall im Landkreis Starnberg bekannt 
423 Infizierte im Landkreis Starnberg: Landratsamt gibt Orte mit Anzahl der Erkrankten raus
423 Infizierte im Landkreis Starnberg: Landratsamt gibt Orte mit Anzahl der Erkrankten raus
Corona und der MVV: Welche Folgen hat das für den Landkreis Starnberg
Corona und der MVV: Welche Folgen hat das für den Landkreis Starnberg

Kommentare