Zuversicht im Lockdown

Sibler gibt grünes Licht: To-Go-Leihverkehr in örtlichen Bibliotheken weiterhin möglich 

In Nauheim werden die Gemeinde- und die Schulbücherei zusammengelegt.
+
Gemeindebibliotheken bieten im Corona-Lockdown einen To-Go-Leihverkehr an (Symbolbild).

Landkreis - Eifrige Bibliotheksbesucher müssen auch im verlängerten Corona-Lockdown nicht auf ihre Lieblingsschmöker verzichten. Bayerns Kunstminister Bernd Sibler gab unlängst bekannt, dass der To-Go-Leihverkehr in den örtlichen Gemeindebüchereien und Bibliotheken weiterhin möglich ist. Unter Einhaltung der gängigen Schutz- und Hygienemaßnahmen versteht sich.

„„Als Kunst- und Wissenschaftsminister liegen mir Bibliotheken und Archive sehr am Herzen. Sie sind bedeutende Kultureinrichtungen und Wissensspeicher. Sie beherbergen unsere Geschichte, unsere Identität, unsere Heimat. Die vorübergehenden Schließungen empfinde ich als sehr schmerzhaft. Deshalb habe ich mich dafür eingesetzt, dass der To-Go-Leihverkehr in Bibliotheken unter Beachtung der gängigen Hygienemaßnahmen auch weiterhin möglich ist. Ich hoffe sehr, dass sich die Lage – auch mit Blick auf einen baldigen Impfstoff – in absehbarer Zeit entspannen wird und wir auch wieder bereichernde Stunden in unseren Bibliotheken und Archiven vor Ort erleben dürfen“, so Minister Sibler. 

Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona im Landkreis Starnberg: Die 7-Tages-Inzidenz nähert sich wieder der 50 - 3.788 Infizierte
Corona im Landkreis Starnberg: Die 7-Tages-Inzidenz nähert sich wieder der 50 - 3.788 Infizierte
Ehemann sucht seine Frau und fährt betrunken zur Starnberger Polizeiinspektion
Ehemann sucht seine Frau und fährt betrunken zur Starnberger Polizeiinspektion
Öffentliche Diskussion um die Zukunft des „Bayerischen Hof“ in Starnberg nimmt weiter Fahrt auf
Öffentliche Diskussion um die Zukunft des „Bayerischen Hof“ in Starnberg nimmt weiter Fahrt auf
Neue Verordnung tritt in Kraft: Geschäfte und Museen im Landkreis Starnberg können wieder öffnen
Neue Verordnung tritt in Kraft: Geschäfte und Museen im Landkreis Starnberg können wieder öffnen

Kommentare