Marktsonntag und Autoschau in Gauting

Sonniger Bummel durch die Straßen Gautings

+
Marktsonntag und Autoschau in Gauting.

Gauting - Am kommenden Sonntag, 22. April, öffnet die Gautinger Geschäftswelt Ihre Türen zum traditionellen Frühjahrsmarktsonntag. Hierzu möchten wir Sie alle recht herzlich willkommen heißen. Zahlreiche Geschäfte haben für Sie von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Bei einem, hoffentlich sonnigen, Bummel durch die Straßen Gautings können Sie sich von einer breiten Palette des Angebots unserer Gemeinde überzeugen lassen.

Wie auch in den vergangen Jahren findet parallel dazu eine kleine Autoschau statt. Die Autohändler finden Sie am Parkplatz an der Würm (Nepomukbrücke), sowie gegenüber an der katholischen Kirche , diese sind somit ins direkte „Marktgeschehen“ integriert. Vom vielfältigen Angebot der verschiedenen Automarken können Sie sich bereits ab 11 Uhr überzeugen lassen. Vom Bahnhofsplatz und der Hubert-Deschler-Straße bis zur katholischen Pfarrkirche, hinaus zur Starnberger Straße zur Glaserei Zehentbauer, zu Wein+Geist und zum Autohaus Schäfer wird allerhand geboten. Bungeetrampolin am Bahnhofsplatz oder auch eine Hüpfburg in der Hubert-Deschler-Straße, sowie unsere Waterballs am August-Hörmann-Platz sorgen für den Spaß der kleineren Besucher.

Selbstverständlich kümmert man sich an den verschiedensten Stellen auch um Ihr leibliches Wohl, von süß bis herzhaft, kalt und warm, für jeden ist etwas dabei. Bei allen ehrenamtlichen Helfern, der Gemeinde Gauting, beim Bauhof und den Gewerbetreibenden möchte sich Christiane Ruhbaum, 1.Vorsitzende ZfG Zusammen für Gauting e.V., herzlich für Ihr Engagement bedanken. "In diesem Sinne, hoffen wir auf bestes Wetter, zahlreiche Besucher, erfolgreiches Gelingen und auf ein geselliges Miteinander, kurz – auf einen rundum schönen Marktsonntag. Wir freuen uns auf Sie!", sagte sie. 

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Rückwärts ins Schaufenster
Rückwärts ins Schaufenster
Klage auf Zulässigkeit des Bürgerbegehrens "Kein Tunnel in Starnberg" geht in 2. Instanz
Klage auf Zulässigkeit des Bürgerbegehrens "Kein Tunnel in Starnberg" geht in 2. Instanz
Rund um den Globus: Der Weg der Gilchinger Einradfahrer führte zuletzt bis nach Südkorea
Rund um den Globus: Der Weg der Gilchinger Einradfahrer führte zuletzt bis nach Südkorea
Goldenes Glühwürmchen an den Kurzfilm "Realität"  vergeben
Goldenes Glühwürmchen an den Kurzfilm "Realität"  vergeben

Kommentare