Neubau schafft Platz für 25 Kita- und 12 Krippenplätze

Spatenstich für den Gautinger Waldorfkindergarten 

+
Gautings Bürgermeisterin Dr. Brigitte Kössinger und geladene Gäste packten beim Spatenstich für den örtlichen Waldorfkindergarten kräftig mit an.

Gauting - Der erste Spatenstich für den Neubau des Waldorfkindergarten in der Tassilostraße 17 ist gesetzt. Zu dem Festakt am vergangenen Freitag begrüßte Gautings Erste Bürgermeisterin Dr. Brigitte Kössinger zahlreiche Gäste, die den offiziellen Startschuss der Bauarbeiten gemeinsam feierten

„Mit dem Neubau wollen wir den aktuellen Anforderungen an eine Kinderbetreuungseinrichtung gerecht werden und die Betreuungsmöglichkeiten in unserer Gemeinde weiter ausbauen“, so Kössinger.

Der zeitgemäße Neubau wird zweigeschossig ausgeführt und hat eine Nutzfläche von rund 342 Quadratmetern. Damit bietet das Gebäude zukünftig Platz für eine Kindergarten- und eine Kinderkrippengruppe. Der Gruppenraum im Erdgeschoss wird von der Kindergartengruppe mit 25 Betreuungsplätzen genutzt. Die Kindergrippe mit 12 Betreuungsplätzen zieht in den Gruppenraum im Obergeschoss. Die Fertigstellung ist für August 2021 geplant. Die veranschlagten Kosten belaufen sich auf knapp 1,9 Millionen Euro.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona im Landkreis Starnberg: Datenpanne beim RKI - 7-Tages-Inzidenz steigt von 30 auf über 50
Corona im Landkreis Starnberg: Datenpanne beim RKI - 7-Tages-Inzidenz steigt von 30 auf über 50
Skirennläuferin Kira Weidle hat das Rennrad für sich entdeckt
Skirennläuferin Kira Weidle hat das Rennrad für sich entdeckt
Vermisstensuche in Gauting: 87-Jähriger wohlauf
Vermisstensuche in Gauting: 87-Jähriger wohlauf
Schönes Wetter: Stege an Starnberger- und Ammersee werden gesperrt, Zahl der Infizierten im Landkreis steigt auf 375
Schönes Wetter: Stege an Starnberger- und Ammersee werden gesperrt, Zahl der Infizierten im Landkreis steigt auf 375

Kommentare