Beim Ausräumen gefunden

Handgranate in Tutzinger Wohnung von älterer Dame gefunden

+
Die Polizei kam und gab Entwarnung: Die Waffe war nicht scharf. 

Tutzing - Am Samstag wurde in Tutzing beim Ausräumen der Wohnung der kürzlich verstorbenen älteren Dame seitens der Angehörigen unter diverser Munition eine Handgranate aufgefunden. Da anfangs nicht feststand, ob es sich um ein echtes funktionstüchtiges Sprengmittel handelte und dadurch eine Gefahr für die Anwohner bestand, wurde die Polizei verständigt.

Um jegliche Gefahr auszuschließen wurde daraufhin die betreffende Wohnung zunächst geräumt und abgesichert. Zur genauen Beurteilung wurde zusätzlich die Technische Sondergruppe (TSG) des Landeskriminalamt hinzugezogen. Die eingesetzten Beamten konnten allerdings dann vor Ort schnell Entwarnung geben, da es sich letztlich um keine scharfe Waffe handelte.

Von Kreisbote

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Finja Lisbeth ist 2018 das 3000. Baby im Klinikum Starnberg 
Finja Lisbeth ist 2018 das 3000. Baby im Klinikum Starnberg 
Starnberg: Motorhaube fängt plötzlich Feuer - 10.000 Euro Schaden
Starnberg: Motorhaube fängt plötzlich Feuer - 10.000 Euro Schaden
Keine Stille Nacht allein unterm Baum
Keine Stille Nacht allein unterm Baum
Drei Ehrenamtliche aus dem Starnberger Landkreis für jahrzehntelangen Einsatz ausgezeichnet
Drei Ehrenamtliche aus dem Starnberger Landkreis für jahrzehntelangen Einsatz ausgezeichnet

Kommentare