Anmeldungen noch möglich

STAdtradeln beginnt am Sonntag: Von Andechs bis Wörthsee sind 170 Teams startklar

+
Die beiden „Models“ am STAdtradeln-Plakat 2020, Ärztin Andrea Hütt aus Starnberg und Volleyball-Coach Max Hauser aus Herrsching. 

Landkreis - Die bundesweite Aktion STAdtradeln startet am kommenden Sonntag im Landkreis Starnberg. Getreu dem Motto „Gesund & Fit“ sind diesmal Radelnde aus dem Gesundheitswesen besonders willkommen. Ab Sonntag, 21. Juni, werden wieder tausende Stadtradler drei Wochen lang Kilometer für ihr Team und ihre Gemeinde sammeln. Bis 11. Juli kann jeder noch einsteigen und mitmachen. Das große Ziel ist, durch den Umstieg aufs Fahrrad einfach, aber wirkungsvoll zum Klimaschutz beizutragen. Außerdem stehen dieses Jahr Gesundheit und Fitness beim Radfahren im Fokus.

170 Teams stehen bereits in allen 14 Landkreis-Gemeinden in den Startlöchern: Kindergärten und Schulen, Parteien und Ämter, Vereine und Glaubensgemeinschaften sowie Kliniken, Unternehmen und Ortsteile. Darunter sind sehr originelle Namen wie die Herrschinger „Flying Photons“ oder die Andechser „Sixpacks im Speckmantel“. Dass es 20 mehr Teams sind als zum selben Zeitpunkt im Vorjahr, freut auch Landrat Stefan Frey: „Ich bin angenehm überrascht, dass trotz Corona viele Menschen dem STAdtradeln im Landkreis treu bleiben - ein starkes Signal für den Radverkehr“. Getreu dem diesjährigen Motto hat jede Landkreis-Gemeinde ein Team „Gesund & Fit“ eingerichtet, um im Gesundheitswesen Tätige zum Mitmachen zu animieren. Als zusätzlicher Anreiz werden unter den Teilnehmer*innen dieser Teams drei Gewinne ausgelost. Denn, so Landrat Stefan Frey: „Ob Pflegepersonal, Therapeuten oder Ärzte - alle Menschen, die sich im Landkreis um unsere Gesundheit kümmern, leisten Großartiges, nicht nur im Rahmen der Corona-Pandemie."

Kostenlos mitmachen

Die Touren zum Auftakt fallen Corona bedingt dieses Jahr bescheidener aus. Einige Gemeinden laden am 21. Juni dennoch zu kleinen Events: Morgens drehen Starnbergs STAdtradler*innen eine Frühstücksrunde mit Bürgermeister Patrick Janik. Mittags wird in Weßling die erste Fahrradstraße eingeweiht und im Anschluss gemeinsam gepicknickt. Darüber hinaus bietet der ADFC seit kurzem wieder Touren an. Am ersten STAdtradeln-Sonntag geht es ab Gilching ganz gemütlich zu den Biotopen der Region oder ab Gauting in die Waldwirtschaft. Alle Touren findet man unter: www.stadtradeln.de/landkreis-starnberg „Stadtradeln“ ist eine Aktion des Klimabündnis e.V.. (Kostenlos) mitmachen können alle, die im Landkreis Starnberg wohnen, arbeiten, zur Schule gehen oder einem Verein angehören. Radkilometer sammelt man online oder auf Flyern. Gemessen wird per Tachometer, App, oder man schätzt ehrlich. Mehr Infos unter: #stadtradelnstarnberg - www.stadtradeln-sta.de.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Nackt am Balkon: Gilchingerin verfrachtet Liebhaber nach Streit ins Freie
Nackt am Balkon: Gilchingerin verfrachtet Liebhaber nach Streit ins Freie
Spritztour mit Bagger in Söcking
Spritztour mit Bagger in Söcking
Neues Lesevergnügen an der Widdersberger Bushaltestelle
Neues Lesevergnügen an der Widdersberger Bushaltestelle
Vorbereitungen für den Landkreislauf haben begonnen
Vorbereitungen für den Landkreislauf haben begonnen

Kommentare