Starnberger Adventskalender

Kinderglück und Gute-Taten-Gala

+
Stellten den Starnberger Adventskalender 2012 vor: (v.l.) Ole Schultheiß, Reinhard Renner, Lars Werkmeister und Jürgen Klemptner.

Starnberg – Zum zweiten Mal in Folge präsentiert das Starnberger Stadtmarketing seinen Adventskalender.

„Es ist die Fortsetzung einer guten Idee“, so Reinhard Renner vom Lions Club Starnberger See-Ludwig II., der die Aktion im vergangenen Jahr mitinitiierte. Ging der Erlös im 2011 an sechs regionale ehrenamtliche Vereine, können sich heuer bedürftige Kinder in Starnberg über eine Zuwendung freuen.

Der Adventskalender ist in einer Auflage von 2.000 Exemplaren erschienen, kostet zehn Euro und ist überall dort erhältlich, wo ein Adventskalender-Plakat an Tür oder Schaufenster hängt. Hinter den Kalendertürchen sind über 400 Chancen verborgen (Gewinnverhältnis 1:5 - Gesamtgewinne in Höhe von rund 15.000 Euro). Zudem wurde die Optik verbessert, denn das aufgeklappte Türchen legt ein von Kinderhand bemaltes Weihnachtsmotiv frei. Eine weitere Neuerung ist, dass man sofort ersehen kann, ob man gewonnen hat (Gewinninformationen unter der Telefonnummer 08151/5551330 oder im Internet unter www.starnberger-adventskalender.de).

Mit der Verlosung von „Sechs Monaten freie Fahrt“ gibt es dann nach Weihnachten noch ein Extra-Zuckerl. „Wir hatten versprochen, noch eine Schippe draufzulegen und das tun wir auch“, so Stadtförderer Lars Werkmeister. „Das Autohaus Brunner hat sich sofort begeistern lassen und nun können wir einen Peugeot 208 für ein halbes Jahr Fahrvergnügen verlosen.“ Die Verlosung findet dann am 24. Januar im Rahmen einer „Gala der guten Taten“ in der Schlossberghalle statt. Tickets für zwei Personen für die Veranstaltung mit den „Swingbones“ bekommt man automatisch mit dem Kalenderkauf. Dazu muss nur noch der beigelegte Coupon ausgefüllt und bei dem Händler abgegeben werden. 

Wer sich finanzielle Unterstützung für soziale Kinder- und Jugend-Projekte wünscht, kann sich im Übrigen beim Stadtmarketing Starnberg melden, damit er bei der Verteilung der Erlöse berücksichtigt werden kann. Auch informiert das Stadtmarketingbüro unter der Telefonnummer 08151/5551330 welche Voraussetzungen für eine Unterstützung erfüllt sein müssen. sb

Meistgelesen

Frühlingserwachen am Ammersee
Frühlingserwachen am Ammersee
Starnberg: Ziviles Observierungsfahrzeug der Polizei am Überholen gehindert  
Starnberg: Ziviles Observierungsfahrzeug der Polizei am Überholen gehindert  
Starnberg: Wenn die Schwester beim Bruder im Handy-Laden vorbeischaut...
Starnberg: Wenn die Schwester beim Bruder im Handy-Laden vorbeischaut...
Krailling: Schwiegermutter-Terror provoziert Diplomingenieur zu Tätlichkeit
Krailling: Schwiegermutter-Terror provoziert Diplomingenieur zu Tätlichkeit

Kommentare