Eltern-Kind-Programm plant schon für den Juni

Starnberg ahoi -Papierbootrennen an der Seepromenade soll stattfinden

+
Geht es nach dem Eltern-Kind-Programm aus Stockdorf soll das Papierbootrennen im Juni an der Starnberger Seepromenade wie geplant stattfinden.

Starnberg – Derzeit herrscht auf dem Starnberger See eine besondere Atmosphäre. Die Ausflugsdampfer der Bayerischen Seenschiffahrt stehen in der Werft, Segler und Motorbootsbesitzer bleiben daheim. Die Coronavirus-Epidemie macht es möglich, dass der See derzeit so ruhig wie selten ist. Grund genug für die Zeit nach der Corona-Krise zu planen und die Boote auf Vordermann zu bringen. Das gilt auch für diejenigen, welche aus Papier gemacht sind.

„Gemeinsam bezwingen wir den Starnberger See“. Unter diesem Motto veranstaltet das Eltern-Kind-Programm (EKP) aus Stockdorf heuer bereits zum achten Mal das beliebte Papierbootrennen. Sofern das Coronavirus den Organisatoren keinen Strich durch die Rechnung macht, findet das Rennen am Samstag, 27. Juni, an der Starnberger Seepromenade, im Bereich zwischen dem Münchner Ruder-und Segelverein und dem Undosa, statt. Anmeldungen werden ab sofort per E-Mail an papierboot@ekp.de entgegengenommen. Bauanleitungen sind online unter www.papierbootrennen.de zu finden.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Nackt am Balkon: Gilchingerin verfrachtet Liebhaber nach Streit ins Freie
Nackt am Balkon: Gilchingerin verfrachtet Liebhaber nach Streit ins Freie
Spritztour mit Bagger in Söcking
Spritztour mit Bagger in Söcking
Neues Lesevergnügen an der Widdersberger Bushaltestelle
Neues Lesevergnügen an der Widdersberger Bushaltestelle
Naturgarten-Plakette für Gautingerin
Naturgarten-Plakette für Gautingerin

Kommentare