90-köpfige Starnberger Delegation besuchten Freunde in Dinard

40 Jahre Partnerschaft

+
Das klare Bekenntnis zu einem Europa stand auch bei einer symbolischen Kastanienpflanzung im „Parc du Breton“ im Vordergrund.

Starnberg/Dinard – Ein rund 90-köpfige Starnberger Delegation, darunter auch die beiden ehemaligen Bürgermeister Ferdinand Pfaffinger und Heribert Thallmair, haben Anfang Juni zusammen mit ihren französischen Freunden in Dinard das 40-jährige Bestehen der Städtepartnerschaft gefeiert.

Die beiden Partnerschaftsvereine „Die Freunde von Dinard” und „Les Amis de Starnberg” hatten dafür zusammen mit beiden Stadtverwaltungen ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. So gab es unter anderem eine Rallye, bei der die Starnberger ihre bretonische Partnerstadt und ihre Umgebung besser kennenlernen konnten. Weiterer Höhepunkt der Reise war die Verleihung der Ehrenbürgerwürde im Rahmen eines Festaktes an Bürgermeisterin Eva John durch ihren französischen Amtskollegen Jean-Claude Mahé. „Die Stadt Dinard will damit ein deutliches Signal für unsere Jumelage setzen“, so Mahé im „Manoir de Pontbriant“. „Gemeinsam mit den Verantwortlichen im Starnberger Rathaus stellen wir die politische Grundlage für eine verlässliche und zukunftsorientierte Partnerschaft.“ John bedankte sich für diese wertschätzende Auszeichnung und das entgegengebrachte Vertrauen und versprach: „Wir wollen alles dafür tun, dass unsere Partnerschaft, die im Herzen der Älteren fest verankert ist, auch die Herzen der Jüngeren gewinnt.“ Neben dem bereits seit Jahren sehr aktiven Schüleraustausch zwischen den Gymnasien beider Städte, wollen die Verantwortlichen die Jugendarbeit durch zusätzliche Aktionen weiter vorantreiben. Das klare Bekenntnis zu einem Europa, das durch die Jugend in die Zukuft getragen wird, stand auch bei einer symbolischen Kastanienpflanzung im „Parc du Breton“ im Vordergrund.

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Verkehrsunfall mit Rettungshubschrauber in die Klinik
Nach Verkehrsunfall mit Rettungshubschrauber in die Klinik
Vermisster Angler tot aus Pilsensee geborgen
Vermisster Angler tot aus Pilsensee geborgen
VR Bank spendet VW Bus an Peter Maffay Stiftung
VR Bank spendet VW Bus an Peter Maffay Stiftung
Starnberg soll Fair-Trade-Town werden
Starnberg soll Fair-Trade-Town werden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.