Für den Klimaschutz

Starnberger Bürgermedaille für Karin Wurzbacher

+
Bürgermeisterin Eva John überreichte der Geehrten Karin Wurzbacher die Ehrenurkunde und Bürgermedaille für ihr herausragendes ehrenamtliches Engagement in Sachen Klimaschutz.

Starnberg – Im Rahmen einer Feierstunde in der Schlossberghalle am 21. November wurde Karin Wurzbacher für ihr großartiges ehrenamtliches Engagement mit der Bürgermedaille der Stadt Starnberg ausgezeichnet. Insgesamt neun Starnberger wurden in diesem Jahr von der Stadt damit ausgezeichnet.

Wurzbacher konnte bei der offiziellen Verleihung am 10. Mai aus privaten Gründen nicht anwesend sein. Deshalb hat ihr Bürgermeisterin Eva John die Bürgermedaille mit Urkunde nun nachträglich in einem würdigen Rahmen persönlich überreicht. Viele Wegbegleiter von Wurzbacher waren beim Empfang anwesend, unter anderem ihre Kolleginnen und Kollegen aus dem Arbeitskreis Energie und Klimaschutz der STAgenda 21. John bedankte sich für den herausragenden Einsatz von Wurzbacher: „Für mich ist es eine besondere Ehre, Ihnen heute Abend die Bürgermedaille der Stadt Starnberg verleihen zu dürfen. Sie haben sich außerordentlich engagiert und verdient gemacht, indem Sie Ihr Leben dem Atomausstieg, der Energiewende und dem Klimaschutz gewidmet haben. Mit Ihrem Fachwissen und Ihrer Ausdauer setzen Sie sich seit Jahrzehnten für den Erhalt von Natur und Umwelt ein und wenden sich gegen die Ausplünderung der Erde auf Kosten unserer Kinder. Kurzum: Sie sind ein Geschenk für Starnberg, für die Region und Deutschland.“

Bestens musikalisch umrahmt mit Klavier und Gesangseinlagen wurde die Feierstunde durch Cathi van Douwe von der Starnberger Musikschule. Die 17-jährige Schülerin und Umweltaktivistin Emily Kura aus Söcking überraschte die Geehrte Karin Wurzbacher und die Gäste mit einem gefühlvollen Poetry Slam zum Klimaschutz, den sie eigens für die Veranstaltung getextet hatte.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

18-Jähriger attackierte und verletzte 20-jährigen Pöckinger und Helfer in der S-Bahn
18-Jähriger attackierte und verletzte 20-jährigen Pöckinger und Helfer in der S-Bahn
Mehrere hunderte Euro aus Kiosk der Starnberger Seepromenade gestohlen
Mehrere hunderte Euro aus Kiosk der Starnberger Seepromenade gestohlen
Unbekannter Mann onaniert vor Seniorin am Weßlinger Bahnhof
Unbekannter Mann onaniert vor Seniorin am Weßlinger Bahnhof
Der Gautinger Behördencup steht an
Der Gautinger Behördencup steht an

Kommentare