Starnberger Eiszauber 2018 mit Besucherrekord

7800 Schlittschuhfahrer auf dem Eis

+
Die Bürgermeisterin Eva John gratulierte allen Eisstockschützen der Stadtmeisterschaft.

Starnberg - Gestern ging der sechste Starnberger Eiszauber mit einem Besucherrekord zu Ende. Rund 7.800 Schlittschuhläufer tummelten sich 24 Tage lang auf der 300 Quadratmeter großen Eisbahn auf dem Kirchplatz. Somit haben den Eiszauber 2018 insgesamt 2.000 Eisläufer mehr als im vergangenen Jahr besucht.

„Wir sind sehr glücklich, dass die Starnbergerinnen und Starnberger den Eiszauber in so großer Zahl angenommen haben. Der Besucherrekord zeigt uns auch, dass das jährlich erweiterte Programm den Nerv unseres Publikums trifft. Sei es zum Eislaufen, zum Glückwein trinken oder einfach nur Freunde auf einen Ratsch zu treffen. Die Organisation durch das Stadtmarketing verdient ein ganz großes Lob“, betont Erste Bürgermeisterin Eva John und fügt hinzu: „Es freut mich sehr, dass der Eiszauber zum winterlichen Treffpunkt für große und kleine Starnberger geworden ist. 2019 geht’s weiter – versprochen.“ 

Am letzten Tag der diesjährigen Eisbahnsaison auf dem Starnberger Kirchplatz wurde es noch einmal richtig spannend: Zum fünften Mal fanden die Starnberger Stadtmeisterschaften im Eisstockschießen statt. Am Sonntag, 4. Februar, spielten in der Vorrunde insgesamt 15 Starnberger Teams gegeneinander, anschließend wurden die Finalrunden ausgespielt. Nach einem rund vierstündigen intensiven Wettkampf schafften es am Ende drei Teams auf das Siegerpodest. Der erste Platz ging an das Team „Flutschfinger“, die Zweitplatzierten waren „D´Ruppis“ und den dritten Platz belegte das Team „Starnberger Golftigers“. Das Gewinnerteam durfte sich über einen Gutschein in Höhe von 70 Euro von Schindler Delikatessen freuen, die Zweitplatzierten erhielten ein 20 Liter Fass feinstes Bier vom Starnberger Brauhaus und die Drittplatzierten bekamen einen 30 Euro Gutschein der Starnberger Eiswerkstatt, welche die Bewirtung des Starnberger Eiszaubers 2018 übernommen hatte.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Zwei Bewohner bei Brand in Einfamilienhaus in Pöcking schwer verletzt
Zwei Bewohner bei Brand in Einfamilienhaus in Pöcking schwer verletzt
Gautingerin (82) die ganze Nacht zu Fuß unterwegs 
Gautingerin (82) die ganze Nacht zu Fuß unterwegs 
79-Jähriger fährt mit  Auto auf Neugilchinger Bahnsteig 
79-Jähriger fährt mit  Auto auf Neugilchinger Bahnsteig 
Ehrlicher Finder bringt Geldbeutel mit 600 Euro zur Polizei
Ehrlicher Finder bringt Geldbeutel mit 600 Euro zur Polizei

Kommentare