In Starnberger Supermarkt

Dreiste Jugendliche versuchen Schnaps zu klauen

+
Die beiden Jugendlichen konsumierten sogar Waren im Geschäft.

Starnberg - Am Freitagabend wurden zwei Schüler von einem Angestellten eines Supermarkts in der Leutstettener Straße dabei beobachtet, wie sie im Markt mehrere Getränke konsumierten.

Anschließend begaben sie sich zur Kasse und bezahlten eine Cola. Hierbei stellte sich heraus, dass die beiden auch noch eine Schnapsflasche und eine Packung Multivitaminsaft unter ihrer Kleidung versteckt hatten. 

Die Angestellten des Marktes erstatten daraufhin Anzeige wegen Diebstahls. Nach der Aufnahme des Sachverhalts wurde der 15-jährige Kraillinger und der 14-jährige Wörthseeer von der Polizei an die Erziehungsberechtigten übergeben. 

Der Wert der konsumierten, beziehungsweise der entwendeten Waren liegt bei zirka elf Euro.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

18-Jähriger attackierte und verletzte 20-jährigen Pöckinger und Helfer in der S-Bahn
18-Jähriger attackierte und verletzte 20-jährigen Pöckinger und Helfer in der S-Bahn
Mehrere hunderte Euro aus Kiosk der Starnberger Seepromenade gestohlen
Mehrere hunderte Euro aus Kiosk der Starnberger Seepromenade gestohlen
Unbekannter Mann onaniert vor Seniorin am Weßlinger Bahnhof
Unbekannter Mann onaniert vor Seniorin am Weßlinger Bahnhof
Ex-Fußball-Profis sorgen in Starnberg für volle Brunnangerhalle 
Ex-Fußball-Profis sorgen in Starnberg für volle Brunnangerhalle 

Kommentare