In Starnberger Supermarkt

Dreiste Jugendliche versuchen Schnaps zu klauen

+
Die beiden Jugendlichen konsumierten sogar Waren im Geschäft.

Starnberg - Am Freitagabend wurden zwei Schüler von einem Angestellten eines Supermarkts in der Leutstettener Straße dabei beobachtet, wie sie im Markt mehrere Getränke konsumierten.

Anschließend begaben sie sich zur Kasse und bezahlten eine Cola. Hierbei stellte sich heraus, dass die beiden auch noch eine Schnapsflasche und eine Packung Multivitaminsaft unter ihrer Kleidung versteckt hatten. 

Die Angestellten des Marktes erstatten daraufhin Anzeige wegen Diebstahls. Nach der Aufnahme des Sachverhalts wurde der 15-jährige Kraillinger und der 14-jährige Wörthseeer von der Polizei an die Erziehungsberechtigten übergeben. 

Der Wert der konsumierten, beziehungsweise der entwendeten Waren liegt bei zirka elf Euro.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Mit 135 km/h statt erlaubten 60 km/h in Starnberg eingefahren
Mit 135 km/h statt erlaubten 60 km/h in Starnberg eingefahren
Starnberger fährt Schlangenlinien und 22-Jähriger aus Berg mit zwei Promille unterwegs
Starnberger fährt Schlangenlinien und 22-Jähriger aus Berg mit zwei Promille unterwegs
Anzeige per Twitter – eher ungeeignet
Anzeige per Twitter – eher ungeeignet
Besuch auf der Max Irlinger Hütte
Besuch auf der Max Irlinger Hütte

Kommentare