Deutlicher Einschnitt

Statistisches Landesamt vermeldet Beschäftigungsrückgang in Bayern - Zahlen entsprechen dem Wert von 2003

Die Zahl der Beschäftigten in Bayern ging im vergangenen Jahr zurück (Symbolbild).
+
Die Zahl der Beschäftigten in Bayern ging im vergangenen Jahr zurück (Symbolbild).

Region - Laut dem Bayerischen Landesamts für Statistik nahm im vergangenen Jahr die Beschäftigung im Freistaat erstmals wieder ab. Ein solcher Rückgang der Beschäftigungszahlen wurde zuletzt im Jahr 2003 verzeichnet.

Im Jahr 2020 sank die Zahl der Erwerbstätigen in Bayern gegenüber dem Vorjahr um rund 78 800 Personen auf insgesamt knapp 7,65 Millionen. Dies entspricht einem Rückgang von einem Prozent. Damit ging in Bayern ein seit der Rezession des Jahres 2003 anhaltender Beschäftigungsaufbau zu Ende.

Im Verarbeitenden Gewerbe nahm die Beschäftigung mit einem Minus von 2,7 Prozent überdurchschnittlich stark ab. Die Dienstleistungen verzeichneten hingegen nur einen Beschäftigungsabbau um 0,7 Prozent.

Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona im Landkreis Starnberg: Datenpanne beim RKI - 7-Tages-Inzidenz steigt von 30 auf über 50
Corona im Landkreis Starnberg: Datenpanne beim RKI - 7-Tages-Inzidenz steigt von 30 auf über 50
Vermisstensuche in Gauting: 87-Jähriger wohlauf
Vermisstensuche in Gauting: 87-Jähriger wohlauf
Starnberger Landratsamt und Gemeinden sperren öffentliche Stege
Starnberger Landratsamt und Gemeinden sperren öffentliche Stege
„Tag der Archive“: Interessante Einblicke ins Gedächtnis der Stadt Starnberg
„Tag der Archive“: Interessante Einblicke ins Gedächtnis der Stadt Starnberg

Kommentare