18 Meter hoch

Stattliche Tanne auf Starnberger Kirchplatz

+
Die 18 Meter hohe Tanne steht nun auf dem Kirchplatz.

Starnberg – Wie jedes Jahr ziert seit Dienstagmittag wieder eine stattliche Tanne den Starnberger Kirchplatz. Der Weihnachtsbaum – die Beleuchtung fehlt noch – hat heuer eine Höhe von rund 18 Meter und stammt vom Sportgelände bei der Franz-Dietrich-Halle in Söcking.

Da es sich um ein Grundstück der Stadt handelt, sind der Kämmerei keine Kosten für den Baum entstanden. Aufgestellt wurde er von der Tölzer Kranfirma Hölzl und Mitarbeitern des städtischen Bauhofs und bleibt wohl bis Heilige Drei Könige stehen. Der Christkindlmarkt findet in diesem Jahr von Donnerstag, 5. bis Sonntag, 8. Dezember, mit rund 40 Kunsthandwerkern sowie einer Reihe von weihnachtlichen Schmankerln statt.

kb

Auch interessant

Meistgelesen

Die goldenen Regeln der Metzgerei Boneberger
Die goldenen Regeln der Metzgerei Boneberger
Sport im Landkreis macht sich locker: Umkleiden und Duschen wieder offen - Lehrgangsbetrieb startet
Sport im Landkreis macht sich locker: Umkleiden und Duschen wieder offen - Lehrgangsbetrieb startet
Monatsbilanz: Berger Feuerwehr ärgerte sich im Juni über Falschparker 
Monatsbilanz: Berger Feuerwehr ärgerte sich im Juni über Falschparker 
Neue Covid 19-Fälle in Herrsching - Schüler unter Quarantäne
Neue Covid 19-Fälle in Herrsching - Schüler unter Quarantäne

Kommentare