Das könnte Sie auch interessieren

Rosen für Starnberger "Richtigkparker"

Rosen für Starnberger "Richtigkparker"

Rosen für Starnberger "Richtigkparker"
Die Heimatbühne Starnberg präsentiert Liebe & Paare

Die Heimatbühne Starnberg präsentiert Liebe & Paare

Die Heimatbühne Starnberg präsentiert Liebe & Paare

Brautmoden Gantner by Frida Claire in Starnberg erfüllt jeden Brautwunsch

Brautmoden Gantner by Frida Claire in Starnberg erfüllt jeden Brautwunsch

Mit Strafanzeigen zu rechnen

Streit zwischen Asylbewerber-Familien

+
Die Polizei musste gestern zwei Familien auseinander halten. 

Gauting - Gestern kam es den ganzen Tag über, an drei verschiedenen Örtlichkeiten in Gauting, zu Beleidigungen, einfachen und gefährlichen Körperverletzungen und Bedrohungen unter anerkannten und nicht anerkannten Asylbewerbern.

Immer wenn die Mitglieder der zwei Familien aufeinander trafen, kam es zu den genannten Delikten. Da die beiden Familien in einer Unterkunft untergebracht sind, wurde heute ein klärendes Gespräch zwischen den beiden Familien, einem Vertreter der Regierung von Oberbayern und der Gautinger Polizei geführt, wo den beteiligten Personen die Konsequenzen ihres Handelns aufgezeigt wurden. Alle beteiligten Personen haben mit Strafanzeigen zu rechnen.

Von Kreisbote

Das könnte Sie auch interessieren

Trotz Eis und Schnee eilten über 26.600 Menschen in die Rathäuser

Mit 27,7 Prozent steht der Landkreis Starnberg an der Spitze beim Bienen-Volksbegehren

Mit 27,7 Prozent steht der Landkreis Starnberg an der Spitze beim Bienen-Volksbegehren

Jugend forscht

Schülerin aus Gauting untersucht Aufprallkräfte beim Sturz

Schülerin aus Gauting untersucht Aufprallkräfte beim Sturz

Reh gerissen

Zwei Hunde wildern am Starnberger Ortsrand

Zwei Hunde wildern am Starnberger Ortsrand

Auch interessant

Meistgelesen

Brautmoden Gantner by Frida Claire in Starnberg erfüllt jeden Brautwunsch
Brautmoden Gantner by Frida Claire in Starnberg erfüllt jeden Brautwunsch
Eine neue Starnberger Straße soll nach "Kurt Eisner" benannt werden
Eine neue Starnberger Straße soll nach "Kurt Eisner" benannt werden
Unfall bei Hanfeld: 85.000 Euro Schaden
Unfall bei Hanfeld: 85.000 Euro Schaden
Starnberger Kreis-Grüne strotzen beim Neujahrsempfang vor Zuversicht
Starnberger Kreis-Grüne strotzen beim Neujahrsempfang vor Zuversicht

Kommentare