Mit Strafanzeigen zu rechnen

Streit zwischen Asylbewerber-Familien

+
Die Polizei musste gestern zwei Familien auseinander halten. 

Gauting - Gestern kam es den ganzen Tag über, an drei verschiedenen Örtlichkeiten in Gauting, zu Beleidigungen, einfachen und gefährlichen Körperverletzungen und Bedrohungen unter anerkannten und nicht anerkannten Asylbewerbern.

Immer wenn die Mitglieder der zwei Familien aufeinander trafen, kam es zu den genannten Delikten. Da die beiden Familien in einer Unterkunft untergebracht sind, wurde heute ein klärendes Gespräch zwischen den beiden Familien, einem Vertreter der Regierung von Oberbayern und der Gautinger Polizei geführt, wo den beteiligten Personen die Konsequenzen ihres Handelns aufgezeigt wurden. Alle beteiligten Personen haben mit Strafanzeigen zu rechnen.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Verkehrsunfall mit Rettungshubschrauber in die Klinik
Nach Verkehrsunfall mit Rettungshubschrauber in die Klinik
Vermisster Angler tot aus Pilsensee geborgen
Vermisster Angler tot aus Pilsensee geborgen
Seit Freitag vermisster Taucher am Sonntag tot geborgen
Seit Freitag vermisster Taucher am Sonntag tot geborgen
Starnberg soll Fair-Trade-Town werden
Starnberg soll Fair-Trade-Town werden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.