Mit Strafanzeigen zu rechnen

Streit zwischen Asylbewerber-Familien

+
Die Polizei musste gestern zwei Familien auseinander halten. 

Gauting - Gestern kam es den ganzen Tag über, an drei verschiedenen Örtlichkeiten in Gauting, zu Beleidigungen, einfachen und gefährlichen Körperverletzungen und Bedrohungen unter anerkannten und nicht anerkannten Asylbewerbern.

Immer wenn die Mitglieder der zwei Familien aufeinander trafen, kam es zu den genannten Delikten. Da die beiden Familien in einer Unterkunft untergebracht sind, wurde heute ein klärendes Gespräch zwischen den beiden Familien, einem Vertreter der Regierung von Oberbayern und der Gautinger Polizei geführt, wo den beteiligten Personen die Konsequenzen ihres Handelns aufgezeigt wurden. Alle beteiligten Personen haben mit Strafanzeigen zu rechnen.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

68-jähriger Motorradfahrer verstirbt am Unfallort an der B2 bei Traubing
68-jähriger Motorradfahrer verstirbt am Unfallort an der B2 bei Traubing
Nach Hickhack um AfD-Veranstaltung im Kurparkschlösschen: Margit Merz tritt als Vorsitzende zurück
Nach Hickhack um AfD-Veranstaltung im Kurparkschlösschen: Margit Merz tritt als Vorsitzende zurück
Betrunkener Feldafnger biss Polizisten ins Bein
Betrunkener Feldafnger biss Polizisten ins Bein
Unbekannter versucht Auto in Starnberg  aufzubrechen
Unbekannter versucht Auto in Starnberg  aufzubrechen

Kommentare