Mit Strafanzeigen zu rechnen

Streit zwischen Asylbewerber-Familien

+
Die Polizei musste gestern zwei Familien auseinander halten. 

Gauting - Gestern kam es den ganzen Tag über, an drei verschiedenen Örtlichkeiten in Gauting, zu Beleidigungen, einfachen und gefährlichen Körperverletzungen und Bedrohungen unter anerkannten und nicht anerkannten Asylbewerbern.

Immer wenn die Mitglieder der zwei Familien aufeinander trafen, kam es zu den genannten Delikten. Da die beiden Familien in einer Unterkunft untergebracht sind, wurde heute ein klärendes Gespräch zwischen den beiden Familien, einem Vertreter der Regierung von Oberbayern und der Gautinger Polizei geführt, wo den beteiligten Personen die Konsequenzen ihres Handelns aufgezeigt wurden. Alle beteiligten Personen haben mit Strafanzeigen zu rechnen.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Jubilar wollte keine Geschenke, sondern spendete über 2000 Euro an Helfer vor Ort
Jubilar wollte keine Geschenke, sondern spendete über 2000 Euro an Helfer vor Ort
Aktionstage enden mit Überraschung am Herrschinger Kurparkschlösschen
Aktionstage enden mit Überraschung am Herrschinger Kurparkschlösschen
Starnberger Auszubildende holt Platz 1 bei landesweiten Meisterschaften
Starnberger Auszubildende holt Platz 1 bei landesweiten Meisterschaften
Mit dem Fahrrad Stadt und Land erkunden: Radius Tours feiert 30 Jahre und Sie können gewinnen!
Mit dem Fahrrad Stadt und Land erkunden: Radius Tours feiert 30 Jahre und Sie können gewinnen!

Kommentare