Ab 20. Juli

Straßensperrungen in der Innenstadt während des Starnberger Stadtfestwochenendes

+
Die Stadt Starnberg lädt dieses Jahr zum zweiten Starnberger Stadtfest ein. Im Zuge dessen werden folgende Straßen für den Verkehr gesperrt. Zudem gelten absolute Haltverbote auf allen öffentlichen Parkplätzen .

Starnberg  - Die Stadt Starnberg lädt dieses Jahr zum zweiten Starnberger Stadtfest ein. Im Zuge dessen werden folgende Straßen für den Verkehr gesperrt. Zudem gelten absolute Haltverbote auf allen öffentlichen Parkplätzen in diesen Bereichen.

Ab dem 20. Juli um 13.30 Uhr bis zum 21. Juli 12 Uhr 

 Maximilianstraße, nach der Zufahrt Parkhaus Seearkaden bis zur Kreuzung Ludwigstraße auf Höhe der Kaffeemühle 

 Ludwigstraße zwischen Maximilian- und Wittelsbacherstraße 

 Wittelsbacherstraße von der Ludwigstraße bis Bahnhofplatz 

 Zweigstraße zwischen Wittelsbacher- und Maximilianstraße 

Bitte beachten Sie, dass die Straßensperrung und die absoluten Halteverbote bis 12 Uhr am 21. Juli bestehen bleiben. Zusätzlich zu den bereits genannten Straßenzügen, werden am 21. Juli von 9.30 Uhr bis 12 Uhr folgende Straßen für den Verkehr gesperrt. 

 Wittelsbacherstraße 

 Bahnhofplatz 

 Possenhofenerstraße 

 Wilhelmshöhenstraße 

 Almeidaweg 

 Lindenweg 

 Dinardstraße 

Alle Sperrungen und Halteverbote werden nach Beendigung des Stadtlaufs am 21. Juli gegen 11.30 Uhr durch die Streckenposten schnellstmöglich aufgehoben. Der Bahnhof See ist während des Stadtlaufs über die Kaiser-Wilhelm-Straße jederzeit zu erreichen. Der Taxistand wird für die Dauer des Stadtlaufs auf die Parkplätze vor dem Hotel Starnberger See verlegt. Wer innenstadtnah parken will, nutzt am besten die Parkgarage Centrum an der Hauptstraße.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Am Sonntag feierten die Pöckinger mit vielen Gästen das neue Gemeinde-und Kulturhaus "beccult"
Am Sonntag feierten die Pöckinger mit vielen Gästen das neue Gemeinde-und Kulturhaus "beccult"
Pöckinger Beccult am Sonntag eröffnet
Pöckinger Beccult am Sonntag eröffnet
Bürgermeisterin Eva John gibt Presse-Erklärung zur Honorarforderungen des Rechtsanwalts Leisner
Bürgermeisterin Eva John gibt Presse-Erklärung zur Honorarforderungen des Rechtsanwalts Leisner
Mehr Platz für Starnberger Tafel: Haus soll auf Gelände der Evangelische Gemeinde entstehen
Mehr Platz für Starnberger Tafel: Haus soll auf Gelände der Evangelische Gemeinde entstehen

Kommentare